httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Holger Schwarze <schwa...@ingenium.de>
Subject Probleme mit rotatelogs
Date Fri, 19 Nov 2004 19:37:56 GMT
Hi!

Ich habe ein Problem mit rotatelogs unter Win2k3:

LogFormat "%{%Y-%m-%d %H:%M:%S}t %V %a %m %>U \"%q\" %>s %I %O %B %>D %H 
\"%{Referer}i\" \"%{User-Agent}i\" %X" common
CustomLog "|bin/rotatelogs.exe D:/logfiles/apache/access_%Y-%m-%d.log 
86400" common

Funktioniert soweit prima. Allerdings habe ich jetzt ein Script 
geschrieben, welches mir die Logdateien in eine Datenbank schreibt. 
Dafür verschiebe ich sie einzeln in ein temporäres Verzeichnis und lasse 
sie verarbeiten. Der Gedanke dahinter war, dass die aktuelle Logdatei 
vom rotatelogs-Prozess gesperrt ist, und somit nicht verschoben werden 
kann. Unter Win2k hat das auch einwandfrei funktioniert, nur unter 
Win2k3 läßt sich die aktuelle Logdatei verschieben (oder umbenennen, 
rotatelogs sperrt sie also nicht). Dummerweise wird auch keine neue 
Datei bis zum nächsten rotate angelegt, sodass alle Logeinträge bis 
dahin verloren sind...

Hat jemand schonmal diesselben Erfahrungen gemacht und eine Lösung 
gefunden? Ich könnte mir vorstellen, dass die Problematik mit den 
Schattenkopien von Win2k3 zu tun hat...?

cu,
Holger Schwarze



--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message