httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Stefan Loewe <slo...@zefa.de>
Subject Re: Load Balancing
Date Thu, 28 Oct 2004 10:25:39 GMT
Ich sehe hier leider keine Möglichkeit, mittels php, eine  
Sessionpersitenz zu gewährleisten ... da ich
keine Funktion ala mod_jk (java) kenne ....

Am 28.10.2004 um 12:03 schrieb Sandra Kleinert:

> Hallo Carsten
>
> Also ich antworte dir am besten auf deinen Fragen:
>
> 1.) Die Webseite selber besteht hauptsächlich aus PHP-Dateien. Diese  
> ändern sich nicht so oft. Ich bin selber die Programmiererin, so habe  
> ich selber Einfluss. Könnte zur Not auch eine Änderung manuell auf  
> allen Servern des Clusters machen.
> 2.) Die User schreiben nur in die Datenbank, aber es gibt eine Session.
> 3.) Ja, die Session ist zentraler Bestandteil aller Projekte und als  
> Datei im Session-Folder abgelegt. Eines der größten Probleme, die  
> zunächst mal gegen Round Robin sprechen.
> 4.) Die SessionID wird nur im Cookie gespeichert. Es ist also nicht  
> URL-Encoded.
> 5.) Bei den Projekten ist immer eine MySQL-Datenbank im Spiel. Ohne  
> diese geht garnichts.
>
> Für MySQL gibt es aber kostenlose, hauseigene Lösungen, die mir  
> ausreichen würden. Die Datenbank läuft auf eigenen Servern. Es ist in  
> diesem Zusammenhang also kein Problem.
>
> Ich habe also das Problem, dass Round Robin nicht funktioniert, weil  
> pro Client die Verbindung auf dem Server gehalten werden muss, wegen  
> der Session.
>
> Sandra
>
>
> Germer, Carsten wrote:
>
>> Hallo Sandra,
>> Eine sehr einfache und kostengünstige Lösung ist ein "Round Robin" auf
>> DNS-Basis mit mehreren Rechnern mit gespiegelten Filesystemen  
>> dahinter.
>> Ein paar Fragen um deine Situation genauer einschätzen zu können:
>> 1. Ändert sich die Website oft und wenn ja wie wird der neue content
>> eingespielt?
>> 2. Wird das PHP nur verwendet um Daten abzurufen oder schreiben die  
>> User
>> auch etwas auf dein System?
>> 3. Bekommen die User eine Session über die sie längere Zeit auf deinem
>> System arbeiten?
>> 4. Wenn Session, ist das über cookies oder URL-Encoded gelöst?
>> 5. Benutzt Du eine Datenbank im Backend der Website?
>>
>> Das Fragen geht sicher später noch weiter :) aber soviel erstmal um
>> abschätzen zu können was Du vorhast und brauchst.
>>
>> Lieben Gruß /Carsten
>>
>>
>>
>>> -----Original Message-----
>>> From: Sandra Kleinert [mailto:nocrap@aks-teach.de] Sent: Thursday,  
>>> October 28, 2004 10:34 AM
>>> To: users-de@httpd.apache.org
>>> Subject: Load Balancing
>>>
>>>
>>> Hallo liebe Liste
>>>
>>> Ich war gestern auf der LinuxWorldExpo in Frankfurt mit der Hoffnung  
>>> etwas über Load Balancing und Apache herauszufinden. Leider bin ich  
>>> nicht so richtig weiter gekommen, weil einfach  nicht die richtigen  
>>> Leute da waren. So war es für mich etwas enttäuschend.
>>>
>>> Jetzt wende ich mich an Euch:
>>> Ich verwende Apache mit PHP unter Linux.  Bei den Versionen bin ich  
>>> völlig frei. Ich suche eine kostenlose Clustering oder Load  
>>> Balancing Software für Apache. Weiss jemand da was?
>>>
>>> Vielen Dank im voraus.
>>> Sandra
>>>
>>>
>>> ---------------------------------------------------------------
>>> -----------
>>>               Apache HTTP Server Mailing List "users-de"      
>>> unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>>>          sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>>> ---------------------------------------------------------------
>>> -----------
>>>
>>>
>>
>> ---------------------------------------------------------------------- 
>> ----
>>                Apache HTTP Server Mailing List "users-de"       
>> unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>>           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>> ---------------------------------------------------------------------- 
>> ----
>>
>>
>
>
> ----------------------------------------------------------------------- 
> ---
>                Apache HTTP Server Mailing List "users-de"       
> unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
> ----------------------------------------------------------------------- 
> ---
>
>
--
Stefan Loewe
it Administration

zefa visual media gmbh
T +49.211.55 06 40
F +49.211.55 06 919
E stefan.loewe@zefaimages.com

www.zefaimages.com

________________________________________________________________
Der Inhalt dieser E-Mail von zefaimages ist vertraulich und
ausschließlich für den bezeichneten Empfänger bestimmt.
Jede unautorisierte Form der Veröffentlichung, Vervielfältigung
oder Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail ist unzulässig.
Sollten Sie irrtümlich diese Nachricht erhalten haben, so bitten
wir Sie um Vernichtung aller Kopien sowie um Mitteilung
an uns per E-Mail.

Mime
View raw message