httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Sandra Kleinert <noc...@aks-teach.de>
Subject Re: Load Balancing
Date Thu, 28 Oct 2004 10:03:47 GMT
Hallo Carsten

Also ich antworte dir am besten auf deinen Fragen:

1.) Die Webseite selber besteht hauptsächlich aus PHP-Dateien. Diese 
ändern sich nicht so oft. Ich bin selber die Programmiererin, so habe 
ich selber Einfluss. Könnte zur Not auch eine Änderung manuell auf allen 
Servern des Clusters machen.
2.) Die User schreiben nur in die Datenbank, aber es gibt eine Session.
3.) Ja, die Session ist zentraler Bestandteil aller Projekte und als 
Datei im Session-Folder abgelegt. Eines der größten Probleme, die 
zunächst mal gegen Round Robin sprechen.
4.) Die SessionID wird nur im Cookie gespeichert. Es ist also nicht 
URL-Encoded.
5.) Bei den Projekten ist immer eine MySQL-Datenbank im Spiel. Ohne 
diese geht garnichts.

Für MySQL gibt es aber kostenlose, hauseigene Lösungen, die mir 
ausreichen würden. Die Datenbank läuft auf eigenen Servern. Es ist in 
diesem Zusammenhang also kein Problem.

Ich habe also das Problem, dass Round Robin nicht funktioniert, weil pro 
Client die Verbindung auf dem Server gehalten werden muss, wegen der 
Session.

Sandra


Germer, Carsten wrote:

>Hallo Sandra,
>Eine sehr einfache und kostengünstige Lösung ist ein "Round Robin" auf
>DNS-Basis mit mehreren Rechnern mit gespiegelten Filesystemen dahinter.
>Ein paar Fragen um deine Situation genauer einschätzen zu können:
>1. Ändert sich die Website oft und wenn ja wie wird der neue content
>eingespielt?
>2. Wird das PHP nur verwendet um Daten abzurufen oder schreiben die User
>auch etwas auf dein System?
>3. Bekommen die User eine Session über die sie längere Zeit auf deinem
>System arbeiten?
>4. Wenn Session, ist das über cookies oder URL-Encoded gelöst?
>5. Benutzt Du eine Datenbank im Backend der Website?
>
>Das Fragen geht sicher später noch weiter :) aber soviel erstmal um
>abschätzen zu können was Du vorhast und brauchst.
>
>Lieben Gruß /Carsten
>
>
>  
>
>>-----Original Message-----
>>From: Sandra Kleinert [mailto:nocrap@aks-teach.de] 
>>Sent: Thursday, October 28, 2004 10:34 AM
>>To: users-de@httpd.apache.org
>>Subject: Load Balancing
>>
>>
>>Hallo liebe Liste
>>
>>Ich war gestern auf der LinuxWorldExpo in Frankfurt mit der Hoffnung 
>>etwas über Load Balancing und Apache herauszufinden. Leider bin ich 
>>nicht so richtig weiter gekommen, weil einfach  nicht die richtigen 
>>Leute da waren. So war es für mich etwas enttäuschend.
>>
>>Jetzt wende ich mich an Euch:
>>Ich verwende Apache mit PHP unter Linux.  Bei den Versionen bin ich 
>>völlig frei. Ich suche eine kostenlose Clustering oder Load Balancing 
>>Software für Apache. Weiss jemand da was?
>>
>>Vielen Dank im voraus.
>>Sandra
>>
>>
>>---------------------------------------------------------------
>>-----------
>>               Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>>     unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>>          sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>>---------------------------------------------------------------
>>-----------
>>
>>    
>>
>
>--------------------------------------------------------------------------
>                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>--------------------------------------------------------------------------
>
>  
>


--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message