httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Carsten Schwertfeger <deb...@schwarzgelb.de>
Subject Re: ReverseProxy - IP weiterleiten
Date Wed, 23 Jun 2004 07:31:10 GMT
Als Alternative von Carsten ist auch das Setzen eines weiteren 
header-fields mit Hilfe von mod_rewrite moeglich.
Ansonsten solltest Du das Feld x-forwarded-for Dir zu Nutze machen und 
gegebenenfalls Deinem LogFormat zufuegen.

-----------------------------------------
LogFormat "%h %l %u %t \"%r\" %>s %b \"%{Referer}i\" \"%{User-Agent}i\" 
\"%{x-forwarded-for}i\"" combined

CustomLog /var/log/apache/access_log combined
-----------------------------------------

Carsten 8o)

Germer, Carsten wrote:

> Hab den Bedarf auch gehabt und nicht hinbekommen, ich habe den Apache nicht
> dazu überreden können komplett transparent zu arbeiten.
> Da ich den Apache nicht nur als Proxy sondern auch als Webserver brauche bin
> ich nicht auf Squid umgestiegen, vielleicht eine Lösung für Dich?
> Ich lasse die originale Requester-IP in unserem Loadbalancer in eine extra
> Headervariable schreiben auf die ich dann später reagieren kann. Bischen
> kompliziert aber funktioniert.
> 
> Wäre die transparente Weiterleitung der Requester-IP mal ein Vorschlag für
> die Entwicklung?
> 
> /Carsten
> 
> 
>>-----Original Message-----
>>From: Emilio Paolini [mailto:ep@im-netz.de] 
>>Sent: Wednesday, June 23, 2004 9:14 AM
>>To: apache DE; Fabian.Haag@FIZ-Karlsruhe.DE
>>Subject: Re: ReverseProxy - IP weiterleiten
>>
>>
>>On Wed, 23 Jun 2004, Fabian Haag wrote:
>>
>>>ich habe einen ReverseProxy aufgesetzt. Nun sollen die 
>>
>>Client-IPs zum 
>>
>>>eigentlichen Webserver weitergeleitet werden, im Moment sehe 
>>
>>ich in den 
>>
>>>Logfiles des Webservers (verstaendlicherweise) nur die IP des 
>>>ReverseProxies.
>>>Wie kann ich also die Client IPs weiterleiten ?
>>
>>Wirst du mit dem apache selbst nicht hinbekommen, sondern nur auf 
>>Systemebene mit einem transparenten Port-Forwarder entweder im 
>>Kernel/iptables oder aber als User-Space Programm.
>>
>>Oder irre ich?
>>
>>mfg
>>Emilio
>>
>>-- 
>>| Emilio Paolini <ep@IM-NETZ.de>......................... 10553 Berlin
>>| IM-NETZ GROUP, Berlin......................... http://www.IM-NETZ.de
>>| Telekom .................... ++49 30 3900 1600 (Q) und 0177 451 2000
>>
>>
>>---------------------------------------------------------------
>>-----------
>>               Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>>     unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>>          sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
>>---------------------------------------------------------------
>>-----------
>>
> 
> 
> --------------------------------------------------------------------------
>                 Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>       unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>            sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
> --------------------------------------------------------------------------
> 
> 
> 

--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message