httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Erik Abele <e...@codefaktor.de>
Subject Re: Apache2 / Virt.Hosts Problem
Date Fri, 26 Mar 2004 01:47:56 GMT
On 26.03.2004, at 02:32, Anja wrote:

> Hallo Marcus,
> vielen Dank für die Hilfestellung.
>
> die listen.conf wird via httpd.conf included.
> Der ServerAlias steht in jedem VH-Container für die Adresse ohne www.
> ScriptAlias steht als ScriptAlias.
>
> Muss eigentlich in listen.conf zweimal was stehen?
>
> listen 80 und
> NameVirtualHost 192.168.1.222:80
>
> Oder doch
>
> listen 192.168.1.222:80 und
> NameVirtualHost 192.168.1.222:80

Das kommt darauf an ob Du mehrere Interfaces hast oder nicht. Im ersten 
Fall lauscht der Apache auf jedem Interface, im zweiten Fall nur auf 
dem angegebenen 192.168.1.222.

> Was ich mal wieder nicht verstehe ist, dass dem Apache was nicht paßt,
> aber keinerlei Info darüber ausgespuckt wird, was es ist.

Geb' ich Dir Recht, sollte er auch tun. Ich nehme an (oder unterstelle 
einfach mal) das resultiert aus einer SuSE-Anpassung. Hast Du eine 
Source-Version installiert oder irgendein SuSE-Package?

> Ist mein Vorgehen bzgl.
>
>>> <VirtualHost 192.168.1.222:80>
>>> ServerName www.testx.de
>>> DocumentRoot /home/www/pages/testx/
>>> <Directory>...<Directory>
>>> ScriptAlias /cgi-bin/ "/home/www/cgi-bin/testx/"
>>> <Directory>...<Directory>
>>> </VirtualHost>
>
> richtig? Im template stehen ScriptAlias und Dir ja außerhalb des 
> Containers.

ScriptAlias hat *NICHTS* in einem Directory-Container verloren. Was 
hätte es da auch zu suchen, Du willst ja ein virt. Mapping auf ein 
Verzeichnis haben (/cgi-bin/ -> /home/foo) und gibst ja auch beides 
schon im ScriptAlias an.

Siehe auch 
http://httpd.apache.org/docs-2.0/mod/mod_alias.html#scriptalias 
(speziell Context!).

Cheers,
Erik

> Anja

Mime
View raw message