httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From mail...@bgs-ing.de
Subject Probleme mit mod_deflate und SSL
Date Mon, 03 Feb 2003 11:21:01 GMT
Hallo,

ich habe es schon auf der englischen Mailingliste versucht, hatte aber
nicht so viel Glück.

Ich habe hier einen ReverseProxy mit Apache 2.0.44 laufen. Dahinter hängt
ein LotusDomino Server mit einer großen Datenbank (*.nsf),
die ich über den ReverseProxy mit SSL ansprechen möchte.
Soweit funktioniert das auch.
Allerdings ist die Datenbank schon ziemlich riesig und steckt voller Java
und Java-Script.
Da unsere Kunden fast alle mit ISDN auf diese DB zugreifen, wollte ich das
ganze mit mod_deflate über den ReverseProxy  komprimieren.
Aber es soeht so aus, als hätte das Modul einen Bug, denn immer wenn ich
per SSL zugreife erscheint noch nicht mal die Login-Maske richtig;
mein InternetExplorer bleibt einfach stehen und lädt nicht weiter.
Nehme ich mod_ssl raus, funktioniert es wieder einwandfrei, auch die
Komprimierung.

Ich kann aber weder auf SSL, noch auf die Komprimierung verzichten!
Habe auch schon mod_gzip versucht, obwohl ich für den Apache 2.x nichts
offizielles gefunden habe.
Das hat auch nicht funktioniert; ich denke, das liegt einfach daran, dass
ich in der URL kein *.html oder so stehen habe, sondern *.nsf.
Oder ist das bei mod_gzip auch egal? Die DB liefert ja HTML zurück bzw. der
Domino Server.


Hat jemand eine Idee?
Es ist wirklich sehr wichtig für mein Projekt.


Danke!

Nicole


--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message