httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Oliver Sieben" <osie...@darksites.de>
Subject Re: mod_ruby und perl
Date Fri, 21 Feb 2003 17:00:58 GMT

>über Script-Security schlau machen.  Ein Script kann alles, was der User
>kann, unter dessen ID das Script gestartet wurde.  Der Apache kann da
>nix gegen tun (außer den ID festlegen, unter dem das Script gestartet
>wird; das hilft aber im Allgemeinen nicht viel, wenn das System
>verkorkst konfiguriert ist).

Das ist mir auch klar. ICh dachte, da das ganze als mmodule läuft, hat
apache über direktiven auch einfluss darauf, dass muss ja über mod_perl auch
gehen? Oder kann das gleiche mit mod_perl oder mod_cgi (oder wie es auch
immer heisst) auch machen?
Ich habe auch nicht vor, mein Probem über suExec o.ä. zu lösen.
Ich arbeite zu 95% mit der bei Mandrake9 mitgelieferten
Standardkonfiguration, deshalb würde ich noch nicht von verkorkst sprechen,
oder ?

bye
oliver




--------------------------------------------------------------------------
                Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
      unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
           sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
--------------------------------------------------------------------------


Mime
View raw message