httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Sebastian Wild" ...@cronon.org>
Subject AW: Dynamische Konfiguration
Date Tue, 12 Nov 2002 14:18:40 GMT
Wir haben auf den Servern teiweilse >8000 Vhost Einträge und es gibt
keinerlei Probleme damit :)

Wastl

-- 

Cronon AG

- Technik -

Obere Bachgasse 8

93047 Regensburg

+49 941 56 71 23 95

+49 941 58 41 0   39 (Technik zentral)

+49 941 50 47 51   8 (Fax)



> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: Kai Roessel [mailto:kai.roessel@framecom.net] 
> Gesendet: Dienstag, 12. November 2002 14:35
> An: users-de@httpd.apache.org
> Betreff: Re: Dynamische Konfiguration
> 
> 
> Hallo,
> 
> die Problematik dabei ist, das der Apache dann kurzzeitig 
> nicht erreichbar ist. Bei ca. 20 Requests pro Sekunde merkt 
> man das dann schon.  Bei inetd-Möglichkeit frage ich mich 
> allerdins wie performant das ganze ist, denn wir reden hier 
> von sehr vielen Einträgen als VHost. Mein Gedanke war, das 
> der Apache eine dauerhafte Verbindung zum MySql hat und dort 
> dann sich die gerade benötigte Konfig raus holt. Das geht mit 
> Sicherheit schneller als wenn er immer alle VHost-Einträge 
> durchlaufen muß.
> 
> Gruß
> 
> Kai
> ----- Original Message -----
> From: "Andreas Schoenberg" <asg@ftpproxy.org>
> To: <users-de@httpd.apache.org>
> Sent: Tuesday, November 12, 2002 10:22 AM
> Subject: Re: Dynamische Konfiguration
> 
> 
> > At 02:26 12.11.2002 +0100, you wrote:
> > >Hallo,
> > >
> > >gibt es eigentlich irgend eine Möglichkeit dynamisch ohne einen 
> > >reload
> des
> > >Apaches VHosts einzupfelegen, bzw. zu ändern? Ich meine, so das der
> Apache
> > >die Änderungen mitbekommt, ohne das ich ihn neu starten muß? Die 
> > >Masshosting-Geschichte ist da allerdings für mich absolut 
> ungeeignet, 
> > >da ich für die unterschiedlichen Virtuellen Webs auch 
> > >unterschiedliche Konfigs brauche. Idealerweise würde der 
> Apache sogar 
> > >die Konfig aus einem SQL-Server
> auslesen.
> > >Kennt jemand ein entsprechendes Modul oder ähnliches?
> >
> >
> > Wie waere es mit einem simplen :
> >
> > kill -HUP `cat /var/run/httpd.pid`
> >
> > Wo ist da das Problem?
> > Man koennte ja auch kleines Shellscript schreiben das den Timestamp 
> > der Konfigurationsdatei ueberprueft und dann ein Signal schickt.
> >
> > MfG
> >
> >
> > 
> --------------------------------------------------------------
> ------------
> >                 Apache HTTP Server Mailing List "users-de"
> >       unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
> >            sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
> > 
> ----------------------------------------------------------------------
> > ----
> >
> >
> 
> 
> 
> --------------------------------------------------------------
> ------------
>                 Apache HTTP Server Mailing List "users-de" 
>       unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>            sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
> --------------------------------------------------------------
> ------------
> 


Mime
View raw message