httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Joerg Behrens" <behr...@takenet.de>
Subject Re: AW: Oh, scheisse!
Date Wed, 18 Sep 2002 21:09:47 GMT
----- Original Message -----
From: "Sascha Braun" <saschabraun@gmx.de>
To: "Apache Mailingliste" <users-de@httpd.apache.org>
Sent: Wednesday, September 18, 2002 10:49 PM
Subject: Re: AW: Oh, scheisse!


> Das hab ich auch da:

> <IfDefine HAVE_PHP4>
> LoadModule php4_module        modules/libphp4.so
> </IfDefine>

Das bedeuted wenn die Variable 'HAVE_PHP4' vorhanden dann lade das Modul.
Wenn du PHP also immer haben moechtest wuerde ich nun kurzerhand das
IfDefine heraus werfen.

Dann das AddModule mod_php4.c an die richtige Stelle und schauen ob

<IfModule mod_php4.c>
    AddType application/x-httpd-php .php .php3 .php4
    AddType application/x-httpd-php-source .phps
</IfModule>

Vorhanden.

Apache stoppen..... Apache starten. Eine phpinfo() seite machen .. aufrufen.
fertig.


> Und ich hab auch schon geguckt, im modules Verzeichnis
> befindet sich auch die libphp4.so.

> Aber sie Webseite sieht ziemlich uncool aus:
http://living.customer.speedlink.de
>
> Wenn Du dann noch /phpMyAdmin dranhängst, siehst Du das gesammte ausmass
> des Problems.

Bitte aendere nun dein Mysql Root Passwort . Aendere es JETZT... ansonnsten
tut es mir leid um dich.

Und gleich fuer die Zukunft. Dateien die Zugangs oder andersweitig wichtige
Infos enthalten sind sofern moeglich ausserhalb des htdocs zu halten. Dann
waere das nun nicht moeglich gewesen was nun passiert ist. Durch die
Fehlkonfiguration des Webservers sind Dateien einsehbar.

Den Verzeichnisnamen von phpMyAdmin gleich mit umbenennen..


Gruss
Joerg Behrens


--
TakeNet GmbH                        Mobil: 0171/60 57 963
D-97080 Wuerzburg                 Tel: +49 931 903-2243
Alfred-Nobel-Straße 20            Fax: +49 931 903-3025


Mime
View raw message