httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Sascha Braun" <saschabr...@gmx.de>
Subject Re: Confixx
Date Wed, 18 Sep 2002 15:52:18 GMT
Vielen Dank für Deinen Unterstützung!

Ich hab gerade den Apache 1.3.6-11 installiert und sehe schon mein
gewünschtes Verzeichnis.
Hätte ich gleich zu Anfang mehr Mut gehabt, hätte ich mir den heutigen Tag
sparen können,
oder gleich im Bett bleiben sollen.

Ich mag eigentlich auch keine Retortenbaby's und eben solche Sachen wie
Confixx auch nicht.
Würde ich es schaffen endlich diesen Rechner, der mittlerweile schon seit
zwei Wochen, mit
installiertem Linux, unter meinem Tisch steht. Zu dem zu bekommen was ich
von Ihm will,
könnte ich warscheinlich schon ein bisschen mehr Linux, aber, kommt Zeit
kommt Rat.

Und guter Rat ist bekanntlich teuer.

Aber ich schätze ich werde noch vor Acht bis Zehn Uhr meine schöne neue
Seite auf meinem
schönen Server begutachten können und mich endlich wieder um die
wesentlichen Details
meiner Arbeit kümmern können. Nähmlich Webseiten basteln, puh. war das ein
Tag.

Also ich wünsch Dir und allen anderen alles gute und einen schönen
Feierabend.

Ciao

Sascha


----- Original Message -----
From: "Joerg Behrens" <behrens@takenet.de>
To: <users-de@httpd.apache.org>
Sent: Wednesday, September 18, 2002 5:44 PM
Subject: Re: Confixx


> ----- Original Message -----
> From: "Sascha Braun" <saschabraun@gmx.de>
> To: <users-de@httpd.apache.org>
> Sent: Wednesday, September 18, 2002 5:17 PM
> Subject: Re: Confixx
>
>
> > Hi Sven,
> >
> > ich habe jetzt mit einem Kollegen gesprochen der 6000 Linux Server
> betreut.
>
> Warum hast du den Kollegen nicht vorher um Rat gefragt bevor du das Kind
mit
> voller Wucht in den Abgrund wirft ? ;)
>
> > Anschließend hat er eine Halbe Stunde oder Stunde an dem Server
> > rumgeschraubt und mir geraten den Apache komplett neu zu installieren,
da
> er
> > nicht nachvollziehen
> > konnte wieso der Server mir nicht die Verzeichnisse im Browser anzeigt,
> die
> > ich sehen will.
>
> Hmm klingt nicht besonders gut. Nunja.. aber am Proxy oder Browser Cache
> seit ihr nicht gescheitert ja?
> Ein Apache kompiliert man aus den Sourcen heraus in unter 60sek. Nach 2
> Aenderungen in der httpd.conf haette man ihn dann zumind. mal lauffaehig.
> Das dein Kollege da nicht stundenlang nach der Nadel um Heuhaufen suchen
> will ist mir klar.
> Andererseits.. mit der Erfahrung von 6k Webservern, einer Handvoll von
> Systemtools ala nmap, lsof, ps um sich einem Ueberlick zuverschaffen und
dem
> zurecht kuerzen der httpd.conf, haette man es auch hinbekommen sollen. Ist
> zumind. meine Meinung.
>
> > Naja, hab Deine E-Mail leider zu spät gesehen und habe den Apache
> > runtergekloppt. Ich frag mich jetzt grade, welches die
> > aktuellste RPM vom Apache ist, gibts da schon 2.0.bla?
>
> Schau halt auf der Herstellerseite deiner Distri nach. Bei RedHAT stehen
die
> Chancen gut fuer ein RPM. Ansonnsten halt
http://www.rpmfind.net/linux/RPM/
>
> Du solltest allerdings klaeren was fuer Module deine Webseite da benutzt.
> Nicht alle sind auch fuer den Apache2 erhaeltlich. Einige werden es auch
nie
> werden.
>
> Interessantestes Feature sind wohl die neuen Prozessmodelle und Filter.
Wenn
> dir das nichts sagt oder du keinen gebrauch von machst wuerde ich
> vorschlagen du bleibst beim  'alten' 1.3.26 damit deine Seite bald mal
> wieder laueft.
>
> Es ist kein Problem den apache 2.0 parallel zu installieren und zu Testen.
>
> Gruss
> Joerg Behrens
>
> --
> TakeNet GmbH                        Mobil: 0171/60 57 963
> D-97080 Wuerzburg                 Tel: +49 931 903-2243
> Alfred-Nobel-Straße 20            Fax: +49 931 903-3025
>
>
> --------------------------------------------------------------------------
>                 Apache HTTP Server Mailing List "users-de"
>       unsubscribe-Anfragen an users-de-unsubscribe@httpd.apache.org
>            sonstige Anfragen an users-de-help@httpd.apache.org
> --------------------------------------------------------------------------
>


Mime
View raw message