httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Peter Stoehr" <...@gaynet.at>
Subject AW: Kann Aapache nicht starten
Date Tue, 16 Jul 2002 10:45:41 GMT
>-----Ursprüngliche Nachricht-----
>Von: Stefan Traut [mailto:stefan_traut@yahoo.de]
>Gesendet: Montag, 15. Juli 2002 22:25
>An: users-de@httpd.apache.org
>Betreff: AW: Kann Aapache nicht starten
>
>bei SuSE lief der auf Anhieb ohne Probleme.

Ich weiß nicht was Du installiert hast, ich kann es nur von meiner Warte aus
wiedergeben. Vom Partitionieren bis zur Inbetriebnahme vom Webserver sind
zwei Stunden vergangen.

>
>Also, nochmal: Was läuft da bei Debian automatisch in dieser Hinsicht?

Ich meinte damit, daß die Abhängigkeiten autom. überprüft werden, wenn man
ein Programm manuell updated. Benötigt das ge-update-ete Programm eine
neuere Version von, sagen wir bspw., einer Bibliothek, wird dieses autom.
downgeloaded und installiert.

Wie dem auch sei, mit meinem Post wollte ich keinen Flamewar
heraufbeschwören. Nur zur Erinnerung, es ging ursprünglich um ein
Apache-Update unter SuSE, bei welchem ich leider nicht weiß, wie dies mit
ähnlichen simplen Mitteln wie bei Debian zu bewerkstelligen ist.

Gruß aus Wien, Peter


Mime
View raw message