httpd-users-de mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From Stefan Schilling <mail.s...@gmx.de>
Subject Re: AW: Users + Group - Direktive
Date Wed, 31 Jul 2002 12:31:45 GMT
Guten Tag HMeissner@dgverlag.de,

Am Mittwoch, 31. Juli 2002 um 08:12 schrieb HMeissner@dgverlag.de:

> moin,

> wer hat denn rechte auf dem verzeichnis
> /var/spool/vbox/vbox/incoming/NACHRICHT ?

vbox:users

> ist da dein apache (wwwrun) drin ?

nein.
> gehört dem apache das verzeichnis ?

s.o.

> warum nimmst du rw---- also 600 für eine datei ? normal ist 644 
> schau doch mal nach wer da permissons hat ...

keine Ahnung, die Dateien werden ja von vbox erstellt. Ich will mich
drum kümmern, eine Änderung herbei zu führen...

> btw: warum gibst du deine folder absolut an ?

in der /etc/httpd/httpd.conf oder wo?

> grüße
> heinz

dir auch :)
Stefan

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: Stefan Schilling [mailto:mail.suse@gmx.de]
> Gesendet: Dienstag, 30. Juli 2002 17:52
> An: users-de@httpd.apache.org
> Betreff: Users + Group - Direktive


> Hallo!

> Ich möchte via einem Perl-CGI-Skript meinen Anrufbeantworter abfragen
> (Basis dazu sind die Skripte von vbox2www
> (http://www.bjoern.net/vbox2www/) ). Dazu ist es notwendig, dass
> suexec mit den Rechten des (Vbox-) abfragenden Nutzers (in meinem
> Falle vbox, Gruppe users) auf /var/spool/vbox/vbox/incoming/NACHRICHT
> zugreifen kann, da neue NAchrichten immer mit den Rechten rw-------
> gespeichert werden. Dazu habe ich in /etc/httpd/httpd.conf folgende
> Konf. eingetragen:

> ---/etc/httpd/httpd.conf---

> <VirtualHost 192.168.100.1>
> NameVirtualHost 192.168.100.1
> DocumentRoot /usr/local/httpd/htdocs/public_html
> ServerName vbox.linuxserver
> ErrorLog /usr/local/httpd/htdocs/public_html/log/error_log
> CustomLog /usr/local/httpd/htdocs/public_html/log/custom_log common
> ScriptAlias /cgi-bin "/usr/local/httpd/htdocs/public_html/cgi-bin"
> User vbox
> Group users

> <Directory /usr/local/httpd/htdocs/public_html/cgi-bin>
> AllowOverride None
> AuthType Basic
> AuthName "vbox"
> AuthUserFile /home/vbox/vbox/htpasswd.vbox
> Options ExecCGI SymLinksIfOwnermatch
> <Limit GET POST>
> require user vbox
> Order deny,allow
> allow from 192.168.100
> deny from all
> </Limit>
> </Directory>
> </VirtualHost>


> Leider werden die Einstellungen User = vbox und Group = users nicht
> beachtet, bzw. zumindest kümmert sich suexec nicht darum (Natürlich
> existiert der Nutzer). Daher meine Frage: wie mache ich das?

> Falls das möglich ist: an und für sich ist es eigentlich Mist, wenn
> der Apache auf einen Nutzer fest eingestellt ist, da sich demnächst
> auch noch andere Nutzer, mit anderen Namen/Passwörtern einloggen
> können sollen.
> Die hätten dann ja wiederum keinen Zugriff auf das Verzeichnis.
> Deshalb: ist es möglich, dass sich der Apache/suexec seinen
> Nutzernamen aussucht, je nach dem, wer sich gerade eingeloggt hat?

> Jedenfalls schon mal vielen Dank für die Ausdauer und bis dann,
> Stefan Schilling


-- 
Mit freundlichen Grüssen
Stefan Schilling                            mailto:mail.suse@gmx.de


Mime
View raw message