httpd-cvs mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From n.@apache.org
Subject svn commit: r239677 - in /httpd/httpd/trunk/docs/manual: index.xml.de install.xml.de stopping.xml.de
Date Wed, 24 Aug 2005 14:57:20 GMT
Author: nd
Date: Wed Aug 24 07:57:16 2005
New Revision: 239677

URL: http://svn.apache.org/viewcvs?rev=239677&view=rev
Log:
update German translation

Modified:
    httpd/httpd/trunk/docs/manual/index.xml.de
    httpd/httpd/trunk/docs/manual/install.xml.de
    httpd/httpd/trunk/docs/manual/stopping.xml.de

Modified: httpd/httpd/trunk/docs/manual/index.xml.de
URL: http://svn.apache.org/viewcvs/httpd/httpd/trunk/docs/manual/index.xml.de?rev=239677&r1=239676&r2=239677&view=diff
==============================================================================
--- httpd/httpd/trunk/docs/manual/index.xml.de (original)
+++ httpd/httpd/trunk/docs/manual/index.xml.de Wed Aug 24 07:57:16 2005
@@ -1,11 +1,11 @@
 <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
 <!DOCTYPE indexpage SYSTEM "./style/sitemap.dtd">
 <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="./style/manual.de.xsl"?>
-<!-- English Revision: 160701:239459 (outdated) -->
+<!-- English Revision: 239459 -->
 
 <!--
  Copyright 2003-2005 The Apache Software Foundation or its licensors,
-                     as applicable.
+ as applicable.
 
  Licensed under the Apache License, Version 2.0 (the "License");
  you may not use this file except in compliance with the License.
@@ -50,6 +50,7 @@
     <page href="bind.html">Bindung</page>
     <page href="configuring.html">Konfigurationsdateien</page>
     <page href="sections.html">Konfigurationsabschnitte</page>
+    <page href="caching.html">Caching von Inhalten</page>
     <page href="content-negotiation.html">Content Negotiation</page>
     <page href="dso.html">Dynamic Shared Objects (DSO)</page>
     <page href="env.html">Umgebungsvariablen</page>

Modified: httpd/httpd/trunk/docs/manual/install.xml.de
URL: http://svn.apache.org/viewcvs/httpd/httpd/trunk/docs/manual/install.xml.de?rev=239677&r1=239676&r2=239677&view=diff
==============================================================================
--- httpd/httpd/trunk/docs/manual/install.xml.de (original)
+++ httpd/httpd/trunk/docs/manual/install.xml.de Wed Aug 24 07:57:16 2005
@@ -1,11 +1,11 @@
 <?xml version='1.0' encoding='UTF-8' ?>
 <!DOCTYPE manualpage SYSTEM "./style/manualpage.dtd">
 <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="./style/manual.de.xsl"?>
-<!-- English Revision: 178520:239255 (outdated) -->
+<!-- English Revision: 239255 -->
 
 <!--
  Copyright 2002-2005 The Apache Software Foundation or its licensors,
-                     as applicable.
+ as applicable.
 
  Licensed under the Apache License, Version 2.0 (the "License");
  you may not use this file except in compliance with the License.
@@ -154,16 +154,16 @@
       <dd>F&#252;r einige Hilfsskripte wie <program>apxs</program>
       oder <program>dbmmanage</program> (die in Perl
       geschrieben sind) wird der Perl 5 Interpreter ben&#246;tigt (die
-      Versionen ab 5.003 sind ausreichend). Wenn kein derartiger Interpreter
-      vom <program>configure</program>-Skript gefunden werden kann, macht das
-      jedoch nichts. Selbstverst&#228;ndlich k&#246;nnen Sie den Apache 2.0
-      auch so generieren und installieren. Lediglich diese Pflegeskripte
-      k&#246;nnen dann nicht verwendet werden. Wenn Sie mehrere Perl
-      Interpreter installiert haben (vielleicht Perl 4 durch Ihren
-      H&#228;ndler und Perl 5 durch Sie selbst), dann ist die Verwendung der
-      <code>--with-perl</code> Option (siehe unten) empfehlenswert, um
+      Versionen ab 5.003 sind ausreichend). Wenn Sie mehrere Perl
+      Interpreter haben (beispielsweise eine systemweite Installation von
+      Perl 4 und Ihre eigene Perl 5-Installation), dann sollten Sie die
+      <code>--with-perl</code>-Option (siehe unten) verwenden, um
       sicherzustellen, dass der richtige Interpreter von
-      <program>configure</program> ausgew&#228;hlt wird.</dd>
+      <program>configure</program> ausgew&#228;hlt wird.
+      Wenn kein Perl 5-Interpreter vom <program>configure</program>-Skript
+      gefunden werden kann, k&ouml;nnen Sie die betroffenen Hilfsskripte nicht
+      verwenden, sind jedoch selbstverst&auml;ndlich nach wie vor in der Lage,
+      den Apache 2.0 zu bauen und zu installieren.</dd>
     </dl>
 </section>
 

Modified: httpd/httpd/trunk/docs/manual/stopping.xml.de
URL: http://svn.apache.org/viewcvs/httpd/httpd/trunk/docs/manual/stopping.xml.de?rev=239677&r1=239676&r2=239677&view=diff
==============================================================================
--- httpd/httpd/trunk/docs/manual/stopping.xml.de (original)
+++ httpd/httpd/trunk/docs/manual/stopping.xml.de Wed Aug 24 07:57:16 2005
@@ -1,11 +1,11 @@
 <?xml version='1.0' encoding='UTF-8' ?>
 <!DOCTYPE manualpage SYSTEM "./style/manualpage.dtd">
 <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="./style/manual.de.xsl"?>
-<!-- English Revision: 151408:239255 (outdated) -->
+<!-- English Revision: 239255 -->
 
 <!--
  Copyright 2002-2005 The Apache Software Foundation or its licensors,
-                     as applicable.
+ as applicable.
 
  Licensed under the Apache License, Version 2.0 (the "License");
  you may not use this file except in compliance with the License.
@@ -126,7 +126,8 @@
     beschleunigen, entsprechend weitere erstellt. Auf diese Weise versucht
     der Code sowohl die Anzahl der Kinder entsprechend der Serverlast
     anzupassen als auch Ihre W&#252;nsche hinsichtlich des Parameters
-    <directive>StartServers</directive> zu ber&#252;cksichtigen.</p>
+    <directive module="mpm_common">StartServers</directive> zu
+    ber&#252;cksichtigen.</p>
 
     <p>Benutzer von <module>mod_status</module> werden feststellen,
     dass die Serverstatistiken <strong>nicht</strong> auf Null
@@ -206,10 +207,12 @@
 
     <p>Vor der Version 1.2b9 des Apache existierten verschiedene
     <em>Wettkampfsituationen</em> (race conditions), die den Neustart und
-    die Signale beeinflu&#223;t haben. (Eine einfache Beschreibung einer
-    Wettkampfsituation lautet: es ist ein zeitabh&#228;ngiges Problem; wenn
-    etwas zum falschen Zeitpunkt erfolgt, wird es sich nicht wie erwartet
-    verhalten.) Bei Architekturen mit dem "richtigen" Funktionsumfang
+    die Signale beeinflu&#223;t haben. (Einfach erkl&auml;rt ist eine
+    Wettkampfsituation ein zeitabh&#228;ngiges Problem - wenn
+    etwas zum falschen Zeitpunkt erfolgt oder Dinge in der falschen
+    Reihenfolge passieren, ist unerwartetes Verhalten die Folge. Wenn die
+    gleichen Dinge zur richtigen Zeit geschehen, funktioniert alles korrekt.)
+    Bei Architekturen mit dem "richtigen" Funktionsumfang
     haben wir so viele eliminiert wie wir nur konnten. Dennoch
     sollte beachtet werden, dass noch immer Wettkampfsituationen auf
     bestimmten Architekturen existieren.</p>



Mime
View raw message