db-derby-commits mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From fuzzylo...@apache.org
Subject svn commit: r396080 - in /db/derby/code/trunk/java: testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/ tools/org/apache/derby/impl/tools/ij/
Date Sat, 22 Apr 2006 05:24:14 GMT
Author: fuzzylogic
Date: Fri Apr 21 22:24:11 2006
New Revision: 396080

URL: http://svn.apache.org/viewcvs?rev=396080&view=rev
Log:
DERBY-1244: Readjust ij's LocalizedResource if new locale properties were loaded
with the -p option. Update outdated masters for LocalizedDisplay and
LocalizedConnectionAttribute. 

Modified:
    db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedConnectionAttribute.out
    db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedDisplay.out
    db/derby/code/trunk/java/tools/org/apache/derby/impl/tools/ij/Main.java

Modified: db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedConnectionAttribute.out
URL: http://svn.apache.org/viewcvs/db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedConnectionAttribute.out?rev=396080&r1=396079&r2=396080&view=diff
==============================================================================
--- db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedConnectionAttribute.out
(original)
+++ db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedConnectionAttribute.out
Fri Apr 21 22:24:11 2006
@@ -1,102 +1,102 @@
-IJ Version 10.1
-ij> connect 'jdbc:derby:detest;create=true;' as M EnC:>65533< nchen;
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> drop table deta;
+IJ Version 10.2
+ij> connect 'jdbc:derby:detest;create=true;' as M?nchen;
+FEHLER 42X01: Syntax error: Encountered "connect" at line 1, column 1.
+ij> drop table deta;
 FEHLER 42Y55: 'DROP TABLE' cannot be performed on 'DETA' because it does not exist.
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> create table detab ( dc1 decimal(5,3), dc3 date, dc2 char(200)
);
-0 Zeilen eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(1.123,date('2000-01-25'),'Zuviele
Programme gefunden. Versuchen Sie es erneut.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(2.123,date('2000-02-24'),'Nur Teile
der Entwicklungsdatenbank gefunden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(3.123,date('2000-03-23'),'Mehr als
eine Instanz der Tabelle %s in Entwicklungsdatenbank gefunden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(4.123,date('2000-04-22'),'Mehr als
einen Runner-Datensatz f?r dieses Programm gefunden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(5.123,date('2000-05-21'),'Es kann
nur eine BEFORE- oder AFTER INPUT/CONSTRUCT-Klausel in einer ');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(6.123,date('2000-06-20'),'INPUT-/CONSTRUCT-Anweisung
erscheinen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(7.123,date('2000-07-19'),'Die Funktion
%s kann nur in einer INPUT- oder CONSTRUCT-Anweisung ');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(8.123,date('2000-08-18'),'Fglpc,
der Pcode-Kompiler, ist nicht in Ihrem Pfad vorhanden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(9.123,date('2000-09-17'),'Kann Runner
%s nicht finden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(10.123,date('2000-10-16'),'I/O-Fehler
beim Laufen von fglc: %s.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(11.123,date('2000-11-15'),'I/O-Fehler
beim Ausf?hren von fglc.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(12.123,date('2000-12-14'),'Kann
Datei %s nicht  EnC:>8221< ffnen, um den Wert einer TEXT-Variable zu lesen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(13.123,date('2000-01-13'),'Der angegebene
WORDWRAP RIGHT MARGIN-Wert liegt au EnC:>225< erhalb des Bereichs.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(14.123,date('2000-02-12'),'als oder
gleich dem Wert des rechten Reportrands sein.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(15.123,date('2000-03-11'),'4GL unterst?tzt
nicht die Ausgabe einer Blob-Variable.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(16.123,date('2000-04-10'),'Die HELP-
und ATTRIBUTE-Klauseln k EnC:>8221< nnen jeweils nur einmal definiert werden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(17.123,date('2000-05-09'),'Ein Feld
des INTERVAL-Kennzeichners liegt au EnC:>225< erhalb des Bereichs.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(18.123,date('2000-06-08'),'Der Bereich
geht von YEAR TO MONTH und von DAY TO FRACTION.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(19.123,date('2000-07-07'),'Das Anlegen
von Indizes ist hier nicht erlaubt.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(20.123,date('2000-08-06'),'Hier
wird die Eingabe des Spaltennamen erwartet.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(21.123,date('2000-09-05'),'Hier
wird die Eingabe des Tabellennamen erwartet.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(22.123,date('2000-10-04'),'Der eigentliche
Spaltenname kann hier nicht angegeben werden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(23.123,date('2000-11-03'),'Die maximale
Gr EnC:>8221<  EnC:>225< e f?r Varchar mu EnC:>225<  zwischen 1 und 255
liegen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(24.123,date('2000-12-02'),'Kann
keine tempor EnC:>8222< re Datei %s anlegen, um eine Blob-Variable aufzunehmen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(25.123,date('2000-11-01'),'Symbol
%s mu EnC:>225<  ein SQL-Datenbank-Elementname sein - entweder ein ');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(26.123,date('2000-10-28'),'Datenbankname,
ein Tabellenname oder ein Spaltenname.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(27.123,date('2000-09-29'),'DATETIME-Einheiten
k EnC:>8221< nnen nur YEAR, MONTH, DAY, HOUR, MINUTE,');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(28.123,date('2000-08-30'),'Eingeklammerte
Genauigkeit von FRACTION mu EnC:>225<  zwischen 1 und 5 liegen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(29.123,date('2000-07-31'),'F?r andere
Zeiteinheiten kann keine Genauigkeit definiert werden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(30.123,date('2000-06-25'),'Das Startfeld
von DATETIME oder INTERVAL-Kennzeichnern mu EnC:>225<  in der ');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(31.123,date('2000-05-25'),'Zeitliste
vor dem Endfeld stehen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(32.123,date('2000-04-25'),'Entladen
in Datei %s mi EnC:>225< lungen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(33.123,date('2000-03-25'),'Laden
aus Datei %s mi EnC:>225< lungen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(34.123,date('2000-02-25'),'Das Programm
kann eine DISPLAY ARRAY-Anweisung an dieser Stelle nicht');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(35.123,date('2000-01-25'),'beenden,
weil es sich nicht in einer DISPLAY ARRAY-Anweisung befindet.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(36.123,date('2000-02-25'),'Das Programm
kann eine INPUT-Anweisung an dieser Stelle nicht beenden,');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(37.123,date('2000-04-25'),'weil
es sich nicht in einer INPUT-Anweisung befindet.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(38.123,date('2000-05-25'),'Konnte
Datei %s nicht  EnC:>8221< ffnen.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(39.123,date('2000-07-25'),'Name
des Eigent?mers %s hat die L EnC:>8222< nge von 8 Zeichen ?berschritten.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(40.123,date('2000-09-25'),'Fehler
bei der Speicherzuordnung.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> insert into detab values(41.123,date('2000-05-25'),'Unter
dem angegebenen Namen wurde kein lauff EnC:>8222< higes 4GL-Programm gefunden.');
-1 Zeile eingef EnC:>65533< gt/aktualisiert/gel EnC:>8221< scht
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> LOCALIZEDDISPLAY ON;
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> show connections;
-CONNECTION0 -  EnC:>9< jdbc:derby:wombat
-M EnC:>353< NCHEN* -  EnC:>9< jdbc:derby:detest
+ij> create table detab ( dc1 decimal(5,3), dc3 date, dc2 char(200) );
+0 Zeilen eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(1.123,date('2000-01-25'),'Zuviele Programme gefunden. Versuchen
Sie es erneut.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(2.123,date('2000-02-24'),'Nur Teile der Entwicklungsdatenbank
gefunden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(3.123,date('2000-03-23'),'Mehr als eine Instanz der Tabelle
%s in Entwicklungsdatenbank gefunden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(4.123,date('2000-04-22'),'Mehr als einen Runner-Datensatz
f?r dieses Programm gefunden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(5.123,date('2000-05-21'),'Es kann nur eine BEFORE- oder AFTER
INPUT/CONSTRUCT-Klausel in einer ');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(6.123,date('2000-06-20'),'INPUT-/CONSTRUCT-Anweisung erscheinen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(7.123,date('2000-07-19'),'Die Funktion %s kann nur in einer
INPUT- oder CONSTRUCT-Anweisung ');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(8.123,date('2000-08-18'),'Fglpc, der Pcode-Kompiler, ist
nicht in Ihrem Pfad vorhanden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(9.123,date('2000-09-17'),'Kann Runner %s nicht finden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(10.123,date('2000-10-16'),'I/O-Fehler beim Laufen von fglc:
%s.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(11.123,date('2000-11-15'),'I/O-Fehler beim Ausf?hren von
fglc.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(12.123,date('2000-12-14'),'Kann Datei %s nicht ?ffnen, um
den Wert einer TEXT-Variable zu lesen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(13.123,date('2000-01-13'),'Der angegebene WORDWRAP RIGHT
MARGIN-Wert liegt au?erhalb des Bereichs.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(14.123,date('2000-02-12'),'als oder gleich dem Wert des rechten
Reportrands sein.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(15.123,date('2000-03-11'),'4GL unterst?tzt nicht die Ausgabe
einer Blob-Variable.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(16.123,date('2000-04-10'),'Die HELP- und ATTRIBUTE-Klauseln
k?nnen jeweils nur einmal definiert werden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(17.123,date('2000-05-09'),'Ein Feld des INTERVAL-Kennzeichners
liegt au?erhalb des Bereichs.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(18.123,date('2000-06-08'),'Der Bereich geht von YEAR TO MONTH
und von DAY TO FRACTION.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(19.123,date('2000-07-07'),'Das Anlegen von Indizes ist hier
nicht erlaubt.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(20.123,date('2000-08-06'),'Hier wird die Eingabe des Spaltennamen
erwartet.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(21.123,date('2000-09-05'),'Hier wird die Eingabe des Tabellennamen
erwartet.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(22.123,date('2000-10-04'),'Der eigentliche Spaltenname kann
hier nicht angegeben werden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(23.123,date('2000-11-03'),'Die maximale Gr??e f?r Varchar
mu? zwischen 1 und 255 liegen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(24.123,date('2000-12-02'),'Kann keine tempor?re Datei %s
anlegen, um eine Blob-Variable aufzunehmen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(25.123,date('2000-11-01'),'Symbol %s mu? ein SQL-Datenbank-Elementname
sein - entweder ein ');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(26.123,date('2000-10-28'),'Datenbankname, ein Tabellenname
oder ein Spaltenname.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(27.123,date('2000-09-29'),'DATETIME-Einheiten k?nnen nur
YEAR, MONTH, DAY, HOUR, MINUTE,');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(28.123,date('2000-08-30'),'Eingeklammerte Genauigkeit von
FRACTION mu? zwischen 1 und 5 liegen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(29.123,date('2000-07-31'),'F?r andere Zeiteinheiten kann
keine Genauigkeit definiert werden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(30.123,date('2000-06-25'),'Das Startfeld von DATETIME oder
INTERVAL-Kennzeichnern mu? in der ');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(31.123,date('2000-05-25'),'Zeitliste vor dem Endfeld stehen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(32.123,date('2000-04-25'),'Entladen in Datei %s mi?lungen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(33.123,date('2000-03-25'),'Laden aus Datei %s mi?lungen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(34.123,date('2000-02-25'),'Das Programm kann eine DISPLAY
ARRAY-Anweisung an dieser Stelle nicht');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(35.123,date('2000-01-25'),'beenden, weil es sich nicht in
einer DISPLAY ARRAY-Anweisung befindet.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(36.123,date('2000-02-25'),'Das Programm kann eine INPUT-Anweisung
an dieser Stelle nicht beenden,');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(37.123,date('2000-04-25'),'weil es sich nicht in einer INPUT-Anweisung
befindet.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(38.123,date('2000-05-25'),'Konnte Datei %s nicht ?ffnen.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(39.123,date('2000-07-25'),'Name des Eigent?mers %s hat die
L?nge von 8 Zeichen ?berschritten.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(40.123,date('2000-09-25'),'Fehler bei der Speicherzuordnung.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> insert into detab values(41.123,date('2000-05-25'),'Unter dem angegebenen Namen wurde
kein lauff?higes 4GL-Programm gefunden.');
+1 Zeile eingef EnC:>197< gt/aktualisiert/gel EnC:>238< scht
+ij> LOCALIZEDDISPLAY ON;
+ij> show connections;
+CONNECTION0* -  EnC:>9< jdbc:derby:wombat
 * = aktuelle Verbindung
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> select * from detab;
+ij> select * from detab;
 DC1     |DC3               |DC2                                                         
                                                                   
 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 1,123   |25. Januar 2000   |Zuviele Programme gefunden. Versuchen Sie es erneut.        
                                                                  &
 2,123   |24. Februar 2000  |Nur Teile der Entwicklungsdatenbank gefunden.               
                                                                  &
-3,123   |23. M EnC:>8222< rz 2000     |Mehr als eine Instanz der Tabelle %s in Entwicklungsdatenbank
gefunden.                                                        &
+3,123   |23. M EnC:>209< rz 2000     |Mehr als eine Instanz der Tabelle %s in Entwicklungsdatenbank
gefunden.                                                        &
 4,123   |22. April 2000    |Mehr als einen Runner-Datensatz f?r dieses Programm gefunden.
                                                                 &
 5,123   |21. Mai 2000      |Es kann nur eine BEFORE- oder AFTER INPUT/CONSTRUCT-Klausel in
einer                                                           &
 6,123   |20. Juni 2000     |INPUT-/CONSTRUCT-Anweisung erscheinen.                      
                                                                  &
@@ -105,34 +105,34 @@
 9,123   |17. September 2000|Kann Runner %s nicht finden.                                
                                                                  &
 10,123  |16. Oktober 2000  |I/O-Fehler beim Laufen von fglc: %s.                        
                                                                  &
 11,123  |15. November 2000 |I/O-Fehler beim Ausf?hren von fglc.                         
                                                                  &
-12,123  |14. Dezember 2000 |Kann Datei %s nicht  EnC:>8221< ffnen, um den Wert einer
TEXT-Variable zu lesen.                                                          &
-13,123  |13. Januar 2000   |Der angegebene WORDWRAP RIGHT MARGIN-Wert liegt au EnC:>225<
erhalb des Bereichs.                                                        &
+12,123  |14. Dezember 2000 |Kann Datei %s nicht ?ffnen, um den Wert einer TEXT-Variable zu
lesen.                                                          &
+13,123  |13. Januar 2000   |Der angegebene WORDWRAP RIGHT MARGIN-Wert liegt au?erhalb des
Bereichs.                                                        &
 14,123  |12. Februar 2000  |als oder gleich dem Wert des rechten Reportrands sein.      
                                                                  &
-15,123  |11. M EnC:>8222< rz 2000     |4GL unterst?tzt nicht die Ausgabe einer Blob-Variable.
                                                                        &
-16,123  |10. April 2000    |Die HELP- und ATTRIBUTE-Klauseln k EnC:>8221< nnen jeweils
nur einmal definiert werden.                                                   &
-17,123  |9. Mai 2000       |Ein Feld des INTERVAL-Kennzeichners liegt au EnC:>225<
erhalb des Bereichs.                                                              &
+15,123  |11. M EnC:>209< rz 2000     |4GL unterst?tzt nicht die Ausgabe einer Blob-Variable.
                                                                        &
+16,123  |10. April 2000    |Die HELP- und ATTRIBUTE-Klauseln k?nnen jeweils nur einmal definiert
werden.                                                   &
+17,123  |9. Mai 2000       |Ein Feld des INTERVAL-Kennzeichners liegt au?erhalb des Bereichs.
                                                             &
 18,123  |8. Juni 2000      |Der Bereich geht von YEAR TO MONTH und von DAY TO FRACTION. 
                                                                  &
 19,123  |7. Juli 2000      |Das Anlegen von Indizes ist hier nicht erlaubt.             
                                                                  &
 20,123  |6. August 2000    |Hier wird die Eingabe des Spaltennamen erwartet.            
                                                                  &
 21,123  |5. September 2000 |Hier wird die Eingabe des Tabellennamen erwartet.           
                                                                  &
 22,123  |4. Oktober 2000   |Der eigentliche Spaltenname kann hier nicht angegeben werden.
                                                                 &
-23,123  |3. November 2000  |Die maximale Gr EnC:>8221<  EnC:>225< e f?r Varchar
mu EnC:>225<  zwischen 1 und 255 liegen.                                           
                      &
-24,123  |2. Dezember 2000  |Kann keine tempor EnC:>8222< re Datei %s anlegen, um eine
Blob-Variable aufzunehmen.                                                      &
-25,123  |1. November 2000  |Symbol %s mu EnC:>225<  ein SQL-Datenbank-Elementname sein
- entweder ein                                                                &
+23,123  |3. November 2000  |Die maximale Gr??e f?r Varchar mu? zwischen 1 und 255 liegen.
                                                                 &
+24,123  |2. Dezember 2000  |Kann keine tempor?re Datei %s anlegen, um eine Blob-Variable
aufzunehmen.                                                      &
+25,123  |1. November 2000  |Symbol %s mu? ein SQL-Datenbank-Elementname sein - entweder ein
                                                               &
 26,123  |28. Oktober 2000  |Datenbankname, ein Tabellenname oder ein Spaltenname.       
                                                                  &
-27,123  |29. September 2000|DATETIME-Einheiten k EnC:>8221< nnen nur YEAR, MONTH, DAY,
HOUR, MINUTE,                                                                  &
-28,123  |30. August 2000   |Eingeklammerte Genauigkeit von FRACTION mu EnC:>225<  zwischen
1 und 5 liegen.                                                           &
+27,123  |29. September 2000|DATETIME-Einheiten k?nnen nur YEAR, MONTH, DAY, HOUR, MINUTE,
                                                                 &
+28,123  |30. August 2000   |Eingeklammerte Genauigkeit von FRACTION mu? zwischen 1 und 5
liegen.                                                           &
 29,123  |31. Juli 2000     |F?r andere Zeiteinheiten kann keine Genauigkeit definiert werden.
                                                             &
-30,123  |25. Juni 2000     |Das Startfeld von DATETIME oder INTERVAL-Kennzeichnern mu EnC:>225<
 in der                                                              &
+30,123  |25. Juni 2000     |Das Startfeld von DATETIME oder INTERVAL-Kennzeichnern mu? in
der                                                              &
 31,123  |25. Mai 2000      |Zeitliste vor dem Endfeld stehen.                           
                                                                  &
-32,123  |25. April 2000    |Entladen in Datei %s mi EnC:>225< lungen.             
                                                                                  &
-33,123  |25. M EnC:>8222< rz 2000     |Laden aus Datei %s mi EnC:>225< lungen.
                                                                                         
       &
+32,123  |25. April 2000    |Entladen in Datei %s mi?lungen.                             
                                                                  &
+33,123  |25. M EnC:>209< rz 2000     |Laden aus Datei %s mi?lungen.               
                                                                                  &
 34,123  |25. Februar 2000  |Das Programm kann eine DISPLAY ARRAY-Anweisung an dieser Stelle
nicht                                                          &
 35,123  |25. Januar 2000   |beenden, weil es sich nicht in einer DISPLAY ARRAY-Anweisung
befindet.                                                         &
 36,123  |25. Februar 2000  |Das Programm kann eine INPUT-Anweisung an dieser Stelle nicht
beenden,                                                         &
 37,123  |25. April 2000    |weil es sich nicht in einer INPUT-Anweisung befindet.       
                                                                  &
-38,123  |25. Mai 2000      |Konnte Datei %s nicht  EnC:>8221< ffnen.              
                                                                                   &
-39,123  |25. Juli 2000     |Name des Eigent?mers %s hat die L EnC:>8222< nge von 8
Zeichen ?berschritten.                                                             &
+38,123  |25. Mai 2000      |Konnte Datei %s nicht ?ffnen.                               
                                                                  &
+39,123  |25. Juli 2000     |Name des Eigent?mers %s hat die L?nge von 8 Zeichen ?berschritten.
                                                            &
 40,123  |25. September 2000|Fehler bei der Speicherzuordnung.                           
                                                                  &
-41,123  |25. Mai 2000      |Unter dem angegebenen Namen wurde kein lauff EnC:>8222<
higes 4GL-Programm gefunden.                                                      &
-ij(M EnC:>353< NCHEN)> 
+41,123  |25. Mai 2000      |Unter dem angegebenen Namen wurde kein lauff?higes 4GL-Programm
gefunden.                                                      &
+ij> 

Modified: db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedDisplay.out
URL: http://svn.apache.org/viewcvs/db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedDisplay.out?rev=396080&r1=396079&r2=396080&view=diff
==============================================================================
--- db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedDisplay.out
(original)
+++ db/derby/code/trunk/java/testing/org/apache/derbyTesting/functionTests/master/LocalizedDisplay.out
Fri Apr 21 22:24:11 2006
@@ -1,4 +1,4 @@
-ij versi EnC:>65533<  EnC:>171<  EnC:>209< n 10.1
+Versi EnC:>232<  EnC:>180<  EnC:>8212< n ij 10.2
 ij> drop table localtab;
 ERROR 42Y55: 'DROP TABLE' cannot be performed on 'LOCALTAB' because it does not exist.
 ij> create table localtab( EnC:>9< ndec decimal(5,3), 

Modified: db/derby/code/trunk/java/tools/org/apache/derby/impl/tools/ij/Main.java
URL: http://svn.apache.org/viewcvs/db/derby/code/trunk/java/tools/org/apache/derby/impl/tools/ij/Main.java?rev=396080&r1=396079&r2=396080&view=diff
==============================================================================
--- db/derby/code/trunk/java/tools/org/apache/derby/impl/tools/ij/Main.java (original)
+++ db/derby/code/trunk/java/tools/org/apache/derby/impl/tools/ij/Main.java Fri Apr 21 22:24:11
2006
@@ -101,7 +101,10 @@
 		// get the default connection attributes
 		connAttributeDefaults = util.getConnAttributeArg(args);
 
-		// adjust the application in accordance with derby.ui.locale and derby.ui.codeset
+		// readjust output to derby.ui.locale and derby.ui.codeset if 
+                // they were loaded from a property file.
+		langUtil.init();
+		out = langUtil.getNewOutput(System.out);
                 main.initAppUI();
 
 		file = util.getFileArg(args);



Mime
View raw message