cordova-commits mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From dblot...@apache.org
Subject [40/51] [partial] docs commit: Reverting autolinking change because of inconsistencies.
Date Fri, 11 Sep 2015 04:41:24 GMT
http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp7/index.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp7/index.md b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp7/index.md
index 3e07c74..0b00f13 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp7/index.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp7/index.md
@@ -20,13 +20,13 @@ license: >
 
 # Windows Phone 7 Plattform Guide
 
-Diese Anleitung zeigt Ihre Entwicklungsumgebung SDK einrichten, Cordova apps für Windows Phone 7 <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>e bereitstellen. Apps laufen auch auf Windows Phone 8 <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>en mit derselben APIs, aber Version 7 IE10s erweiterte Features auf Windows Phone 8 fehlt. Windows Phone 8 apps tun *nicht* laufen auf Windows Phone 7 <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>e.
+Diese Anleitung zeigt Ihre Entwicklungsumgebung SDK einrichten, Cordova apps für Windows Phone 7 Geräte bereitstellen. Apps laufen auch auf Windows Phone 8 Geräten mit derselben APIs, aber Version 7 IE10s erweiterte Features auf Windows Phone 8 fehlt. Windows Phone 8 apps tun *nicht* laufen auf Windows Phone 7 Geräte.
 
 Finden Sie im folgenden detaillierte Plattform-spezifischen Informationen, die für beide Versionen gilt:
 
-*   <a href="../wp8/upgrading.html">Aktualisieren von Windows Phone</a>
-*   <a href="../wp8/plugin.html">Windows Phone Plugins</a>
-*   <a href="../wp8/tools.html">Windows Phone Befehlszeilentools</a>
+*   Aktualisieren von Windows Phone
+*   Windows Phone Plugins
+*   Windows Phone Befehlszeilentools
 
 Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. Informationen über die aktuelle Schnittstelle finden Sie unter The Command-Line Interface.
 
@@ -36,9 +36,9 @@ Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. In
     
     *   Windows 7, Windows 8 (Pro) oder Windows Vista mit SP2 
         *   Die 64-Bit Version (X 64) von Windows ist für das SDK erforderlich.
-        *   Die Pro-Version wird empfohlen, für die Ausführung von eines <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>eemulators.
+        *   Die Pro-Version wird empfohlen, für die Ausführung von eines Geräteemulators.
 
-*   Anmelden und bezahlen für ein [Windows Phone Dev Center][1] -Konto, wenn Sie Ihre app auf einem echten <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a> anbringen oder an Marktplatz übermitteln möchten.
+*   Anmelden und bezahlen für ein [Windows Phone Dev Center][1] -Konto, wenn Sie Ihre app auf einem echten Gerät anbringen oder an Marktplatz übermitteln möchten.
 
  [1]: http://dev.windowsphone.com/en-us/publish
 
@@ -52,22 +52,22 @@ Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. In
 
 *   Unterladen Sie her und extrahieren Sie die neueste Kopie von [Cordova][4]. Arbeiten Sie der `lib\windows-phone-8\wp7` Unterverzeichnis `lib\windows-phone-8\wp8` enthält die Windwos Phone 8 Version von Cordova.
 
-*   Kopie der `CordovaWP7_x_x_x.zip` -<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> in das `\My Documents\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\` Verzeichnis.
+*   Kopie der `CordovaWP7_x_x_x.zip` -Datei in das `\My Documents\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\` Verzeichnis.
 
  [3]: http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=27570/
  [4]: http://phonegap.com/download
 
 ## 2.1. Aufbau der Vorlage
 
-**Hinweis:** dieser Schritt kann nicht verlangt werden. Wenn das Lib\windows-Telefon-Verzeichnis bereits eine CordovaWP7\_x\_x_x.zip-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> enthält, können Sie diesen Schritt überspringen.
+**Hinweis:** dieser Schritt kann nicht verlangt werden. Wenn das Lib\windows-Telefon-Verzeichnis bereits eine CordovaWP7\_x\_x_x.zip-Datei enthält, können Sie diesen Schritt überspringen.
 
 Um den Entwicklungsprozess zu vereinfachen, kommt Cordova mit einem Skript zum Erstellen der Visual Studio-Vorlagen. Dies ermöglicht schnelle Erstellung von Cordova-Anwendungen in Visual Studio. Diese Vorlage kann bei Bedarf geändert werden und die unten aufgeführten Schritte zeigen wie Sie vorgehen, wenn Sie die Vorlage generieren möchten.
 
 ### Führen Sie die Batchdatei erstellen und installieren Sie die Vorlagen.
 
-*   Der Stamm der Repo enthält eine <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> createTemplates.bat. Doppelklick auf diese <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> wird 2 Zip-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en generieren. (CordovaWP7\_x\_x\_x.zip + CordovaWP8\_x\_x\_x.zip wo x.x.x die aktuelle Versionsnummer ist) Um diese <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en in Visual Studio kopieren leicht zu verwenden werden sie zu "Mein <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\" Sie dann neue Apache Cordova Windows Phone apps aus der Visual Studio-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>-> neues Projekt im Menü erstellen können.
+*   Der Stamm der Repo enthält eine Datei createTemplates.bat. Doppelklick auf diese Datei wird 2 Zip-Dateien generieren. (CordovaWP7\_x\_x\_x.zip + CordovaWP8\_x\_x\_x.zip wo x.x.x die aktuelle Versionsnummer ist) Um diese Dateien in Visual Studio kopieren leicht zu verwenden werden sie zu "Mein Dateien\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\" Sie dann neue Apache Cordova Windows Phone apps aus der Visual Studio-Datei-> neues Projekt im Menü erstellen können.
 
-*   Wenn Sie die Batch-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> von der Befehlszeile aus ausführen, können Sie auch mit einem Parameter automatisch installieren aufrufen
+*   Wenn Sie die Batch-Datei von der Befehlszeile aus ausführen, können Sie auch mit einem Parameter automatisch installieren aufrufen
 
 Führen Sie das Skript:
 
@@ -94,15 +94,15 @@ Führen Sie das Skript:
 
  [5]: img/guide/platforms/wp8/projectStructure.png
 
-## 6. Erstellen Sie das Projekt für das <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>
+## 6. Erstellen Sie das Projekt für das Gerät
 
-Um die Anwendung auf einem <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a> zu testen, muss das <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a> registriert werden. Klicken Sie [hier][6] , um Dokumentation zu lesen, auf bereitstellen und Testen auf Ihrem Windows Phone 7.
+Um die Anwendung auf einem Gerät zu testen, muss das Gerät registriert werden. Klicken Sie [hier][6] , um Dokumentation zu lesen, auf bereitstellen und Testen auf Ihrem Windows Phone 7.
 
  [6]: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windowsphone/develop/ff402565(v=vs.105).aspx
 
 *   Stellen Sie sicher, Ihr Telefon angeschlossen ist, und der Bildschirm ist entsperrt.
 
-*   Wählen Sie in Visual Studio '<a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>' aus dem oberen Dropdown-Menü.
+*   Wählen Sie in Visual Studio 'Gerät' aus dem oberen Dropdown-Menü.
 
 *   Drücken Sie die Taste grün **spielen** neben dem Haupt-Dropdown-Menü Debuggen zu beginnen, oder geben Sie **F5**.
 

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/index.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/index.md b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/index.md
index dcf5179..e14b217 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/index.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/index.md
@@ -20,13 +20,13 @@ license: >
 
 # Handbuch für die Plattform von Windows Phone-8
 
-Diese Anleitung zeigt Ihre Entwicklungsumgebung SDK einrichten, Cordova apps für Windows Phone 8 <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>e bereitstellen. Wenn Sie 7,5 und 8 <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>e ansprechen möchten, entwickeln Sie für Windows Phone 7 stattdessen, wie detailliert die Windows Phone 7 Plattform-Guide. Version 7 verfügt nicht über die erweiterten Funktionen im IE10 enthalten, aber den gleichen Satz von APIs implementiert. Windows Phone 8 apps tun *nicht* laufen auf Windows Phone 7 <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>e.
+Diese Anleitung zeigt Ihre Entwicklungsumgebung SDK einrichten, Cordova apps für Windows Phone 8 Geräte bereitstellen. Wenn Sie 7,5 und 8 Geräte ansprechen möchten, entwickeln Sie für Windows Phone 7 stattdessen, wie detailliert die Windows Phone 7 Plattform-Guide. Version 7 verfügt nicht über die erweiterten Funktionen im IE10 enthalten, aber den gleichen Satz von APIs implementiert. Windows Phone 8 apps tun *nicht* laufen auf Windows Phone 7 Geräte.
 
 Finden Sie im folgenden detaillierte Plattform-spezifischen Informationen, die für beide Versionen gilt:
 
-*   <a href="upgrading.html">Aktualisieren von Windows Phone</a>
-*   <a href="plugin.html">Windows Phone Plugins</a>
-*   <a href="tools.html">Windows Phone Befehlszeilentools</a>
+*   Aktualisieren von Windows Phone
+*   Windows Phone Plugins
+*   Windows Phone Befehlszeilentools
 
 Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. Informationen über die aktuelle Schnittstelle finden Sie unter The Command-Line Interface.
 
@@ -36,7 +36,7 @@ Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. In
     
     *   Windows 8 oder Windows 8 Pro 
         *   Die 64-Bit Version (X 64) von Windows ist für das SDK erforderlich.
-        *   Die Pro-Version wird empfohlen, damit Sie einen <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>eemulator ausführen können.
+        *   Die Pro-Version wird empfohlen, damit Sie einen Geräteemulator ausführen können.
 
 *   Hardware:
     
@@ -56,7 +56,7 @@ Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. In
     
     *   Visual Studio 2012 Professional, Premium oder Ultimate. Beachten Sie, dass Visual Studio Express für Windows Phone (enthalten im SDK) ist nicht empfehlenswert da Sie nicht die Vorlage (siehe unten) mit VS Express erstellen können, da es nicht die **Vorlage exportieren** -Funktionalität, die nur in VS Pro oder höher ist.
 
-*   Anmelden und bezahlen für ein [Windows Phone Dev Center][3] -Konto, wenn Sie Ihre app auf einem echten <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a> anbringen oder an Marktplatz übermitteln möchten.
+*   Anmelden und bezahlen für ein [Windows Phone Dev Center][3] -Konto, wenn Sie Ihre app auf einem echten Gerät anbringen oder an Marktplatz übermitteln möchten.
 
  [1]: http://en.wikipedia.org/wiki/Second_Level_Address_Translation
  [2]: http://ark.intel.com/Products/VirtualizationTechnology
@@ -72,22 +72,22 @@ Die Befehlszeilentools, die oben beziehen sich auf Versionen vor 3.0 Cordova. In
 
 *   Herunterladen Sie und extrahieren Sie die neueste Kopie von [Cordova][6]. Arbeiten Sie der `lib\windows-phone-8\wp8` Unterverzeichnis `lib\windows-phone-8\wp7` enthält die Windwos Phone 7-Version von Cordova.
 
-*   Kopie der `CordovaWP8_x_x_x.zip` -<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> in das `\My Documents\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\` Verzeichnis.
+*   Kopie der `CordovaWP8_x_x_x.zip` -Datei in das `\My Documents\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\` Verzeichnis.
 
  [5]: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=35471
  [6]: http://phonegap.com/download
 
 ## 2.1. Aufbau der Vorlage
 
-**Hinweis:** dieser Schritt kann nicht verlangt werden. Wenn das Lib\windows-Telefon-Verzeichnis bereits eine CordovaWP8\_x\_x_x.zip-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> enthält, können Sie diesen Schritt überspringen.
+**Hinweis:** dieser Schritt kann nicht verlangt werden. Wenn das Lib\windows-Telefon-Verzeichnis bereits eine CordovaWP8\_x\_x_x.zip-Datei enthält, können Sie diesen Schritt überspringen.
 
 Um den Entwicklungsprozess zu vereinfachen, kommt Cordova mit einem Skript zum Erstellen der Visual Studio-Vorlagen. Dies ermöglicht schnelle Erstellung von Cordova-Anwendungen in Visual Studio. Diese Vorlage kann bei Bedarf geändert werden und die unten aufgeführten Schritte zeigen wie Sie vorgehen, wenn Sie die Vorlage generieren möchten.
 
 ### Führen Sie die Batchdatei erstellen und installieren Sie die Vorlagen.
 
-*   Der Stamm der Repo enthält eine <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> createTemplates.bat. Doppelklick auf diese <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> wird 2 Zip-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en generieren. (CordovaWP7\_x\_x\_x.zip + CordovaWP8\_x\_x\_x.zip wo x.x.x die aktuelle Versionsnummer ist) Um diese <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en in Visual Studio kopieren leicht zu verwenden werden sie zu "Mein <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\" Sie dann neue Apache Cordova Windows Phone apps aus der Visual Studio-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>-> neues Projekt im Menü erstellen können.
+*   Der Stamm der Repo enthält eine Datei createTemplates.bat. Doppelklick auf diese Datei wird 2 Zip-Dateien generieren. (CordovaWP7\_x\_x\_x.zip + CordovaWP8\_x\_x\_x.zip wo x.x.x die aktuelle Versionsnummer ist) Um diese Dateien in Visual Studio kopieren leicht zu verwenden werden sie zu "Mein Dateien\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\" Sie dann neue Apache Cordova Windows Phone apps aus der Visual Studio-Datei-> neues Projekt im Menü erstellen können.
 
-*   Wenn Sie die Batch-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> von der Befehlszeile aus ausführen, können Sie auch mit einem Parameter automatisch installieren aufrufen
+*   Wenn Sie die Batch-Datei von der Befehlszeile aus ausführen, können Sie auch mit einem Parameter automatisch installieren aufrufen
 
 Führen Sie das Skript:
 
@@ -128,15 +128,15 @@ Führen Sie das Skript:
 
  [9]: img/guide/platforms/wp8/BuildEmulator.png
 
-## 6. Erstellen Sie das Projekt für das <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>
+## 6. Erstellen Sie das Projekt für das Gerät
 
-Um die Anwendung auf einem <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a> zu testen, muss das <a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a> registriert werden. Klicken Sie [hier][10] , um auf bereitstellen und Testen auf Ihrem Windows Phone 8 die Dokumentation lesen.
+Um die Anwendung auf einem Gerät zu testen, muss das Gerät registriert werden. Klicken Sie [hier][10] , um auf bereitstellen und Testen auf Ihrem Windows Phone 8 die Dokumentation lesen.
 
  [10]: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windowsphone/develop/ff402565(v=vs.105).aspx
 
 *   Stellen Sie sicher, Ihr Telefon angeschlossen ist, und der Bildschirm ist entsperrt.
 
-*   Wählen Sie in Visual Studio '<a href="../../../cordova/device/device.html">Gerät</a>' aus dem oberen Dropdown-Menü.
+*   Wählen Sie in Visual Studio 'Gerät' aus dem oberen Dropdown-Menü.
 
 *   Drücken Sie die Taste grün **spielen** neben dem wichtigsten Dropdown-Menü Debuggen zu beginnen, oder geben Sie **F5**.
 

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/plugin.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/plugin.md b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/plugin.md
index b4b7eb1..9c96c72 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/plugin.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/plugin.md
@@ -133,7 +133,7 @@ Wenn Ihre Argumente zu interpretieren, ist es eine gute Idee, einen Try/Catch-Bl
 
 ## Plugin XML
 
-Dies sind die Windows Telefon konkrete Beispiele für die Verwendung der <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> plugin.xml, beziehen sich auf die <a href="../../../plugin_ref/spec.html">Plugin-Spezifikation</a> für weitere details
+Dies sind die Windows Telefon konkrete Beispiele für die Verwendung der Datei plugin.xml, beziehen sich auf die Plugin-Spezifikation für weitere details
 
 ### `<source-file>`
 
@@ -141,7 +141,7 @@ Windows Phone das `<source-file>` Element wird derzeit verwendet, um alle Plugin
 
 ### `<config-file>`
 
-Das `<config-file>` -Element definiert, welche Elemente in einer Config-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> gestellt bekommen. Zum Beispiel der Plattformen-config.xml ein Plugin hinzu würde Sie so etwas tun:
+Das `<config-file>` -Element definiert, welche Elemente in einer Config-Datei gestellt bekommen. Zum Beispiel der Plattformen-config.xml ein Plugin hinzu würde Sie so etwas tun:
 
     <config-file target="config.xml" parent="/*">
         <feature name="PluginName">
@@ -150,7 +150,7 @@ Das `<config-file>` -Element definiert, welche Elemente in einer Config-<a href=
     </config-file>
     
 
-Wenn wir wollten die WMAppManifest.xml die Fähigkeit <a href="../../../cordova/contacts/contacts.html"><a href="../../../cordova/contacts/Contact/contact.html">Kontakt</a>e</a> hinzu, würde es so aussehen:
+Wenn wir wollten die WMAppManifest.xml die Fähigkeit Kontakte hinzu, würde es so aussehen:
 
     <config-file target="Properties/WMAppManifest.xml" parent="/Deployment/App/Capabilities">
         <Capability Name="ID_CAP_CONTACTS" />

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/tools.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/tools.md b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/tools.md
index 660aa12..9d171ca 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/tools.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/tools.md
@@ -20,7 +20,7 @@ license: >
 
 # Windows Phone Befehlszeilentools
 
-Die `cordova` Befehlszeilen-Dienstprogramm ist ein High-Level Tool, das Ihnen erlaubt, Anwendungen auf mehreren Plattformen gleichzeitig zu erstellen. Eine ältere Version von Cordova Rahmen bietet Gruppen von Befehlszeilentools, die spezifisch für jede Plattform. Wenn sie als Alternative zu den CLI verwenden möchten, müssen Sie diese Version von Cordova von [cordova.apache.org][1]herunterladen. Der Download enthält separate Archiv für jede Plattform. Erweitern Sie die gewünschte Ziel-Plattform. Die hier beschriebenen Tools sind in der Regel in der obersten Ebene `bin` Verzeichnis, sonst finden Sie in die **README** -<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> ausführlichere Wegbeschreibung.
+Die `cordova` Befehlszeilen-Dienstprogramm ist ein High-Level Tool, das Ihnen erlaubt, Anwendungen auf mehreren Plattformen gleichzeitig zu erstellen. Eine ältere Version von Cordova Rahmen bietet Gruppen von Befehlszeilentools, die spezifisch für jede Plattform. Wenn sie als Alternative zu den CLI verwenden möchten, müssen Sie diese Version von Cordova von [cordova.apache.org][1]herunterladen. Der Download enthält separate Archiv für jede Plattform. Erweitern Sie die gewünschte Ziel-Plattform. Die hier beschriebenen Tools sind in der Regel in der obersten Ebene `bin` Verzeichnis, sonst finden Sie in die **README** -Datei ausführlichere Wegbeschreibung.
 
  [1]: http://cordova.apache.org
 
@@ -36,9 +36,9 @@ Es gibt 2 Möglichkeiten, gehen Sie zum Erstellen einer neuen Apache Cordova WP7
 
 ### Führen Sie die Batchdatei erstellen und installieren Sie die Vorlagen.
 
-*   Der Stamm der Repo enthält eine <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> createTemplates.bat. Doppelklick auf diese <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> wird 2 Zip-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en generiert. (CordovaWP7\_x\_x\_x.zip + CordovaWP8\_x\_x\_x.zip wo x.x.x die aktuelle Versionsnummer ist) Um diese <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en in Visual Studio kopieren leicht zu verwenden werden sie zu "Mein <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\" Sie dann neue Apache Cordova Windows Phone apps aus der Visual Studio-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>-> neues Projekt im Menü erstellen können.
+*   Der Stamm der Repo enthält eine Datei createTemplates.bat. Doppelklick auf diese Datei wird 2 Zip-Dateien generiert. (CordovaWP7\_x\_x\_x.zip + CordovaWP8\_x\_x\_x.zip wo x.x.x die aktuelle Versionsnummer ist) Um diese Dateien in Visual Studio kopieren leicht zu verwenden werden sie zu "Mein Dateien\Visual Studio 2012\Templates\ProjectTemplates\" Sie dann neue Apache Cordova Windows Phone apps aus der Visual Studio-Datei-> neues Projekt im Menü erstellen können.
 
-*   Wenn Sie die Batch-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> von der Befehlszeile aus ausführen, können Sie auch mit einem Parameter automatisch installieren aufrufen
+*   Wenn Sie die Batch-Datei von der Befehlszeile aus ausführen, können Sie auch mit einem Parameter automatisch installieren aufrufen
 
 Führen Sie das Skript:
 
@@ -53,7 +53,7 @@ Führen Sie den `create` Befehl, der vorhandenen Pfad für das Projekt, die rüc
     >.\wp8\bin\create PathToNewProject [ PackageName ] [ AppName ]
     
     >PathToNewProject : The path to where you wish to create the project
-    >PackageName      : The namespace for the project (default is Cordova.<a href="../../../cordova/storage/storage.opendatabase.html">Example</a>)
+    >PackageName      : The namespace for the project (default is Cordova.Example)
     >AppName          : The name of the application (default is CordovaWP8AppProj or CordovaWP7AppProj)
     
     >examples:

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/upgrading.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/upgrading.md b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/upgrading.md
index 135472a..f3dc1c7 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/upgrading.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/guide/platforms/wp8/upgrading.md
@@ -42,7 +42,7 @@ platform add wp7 wp8`.
 
 3.  Kopieren Sie den Inhalt des Projekts `www` Verzeichnis in das `www` Verzeichnis im Stammverzeichnis des Projektes Cordova, die Sie gerade erstellt haben.
 
-4.  Kopieren oder nativen Vermögen aus dem ursprünglichen Projekt zu überschreiben ( `<a href="../../../cordova/splashscreen/splashscreen.html">SplashScreen</a>` , `ApplicationIcon` , etc.), die sicher um jede neuen <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en auf die `.csproj` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>. Die Windows phone Projektbuilds innerhalb der `platforms\wp7` oder `platforms\wp8` Verzeichnis.
+4.  Kopieren oder nativen Vermögen aus dem ursprünglichen Projekt zu überschreiben ( `SplashScreen` , `ApplicationIcon` , etc.), die sicher um jede neuen Dateien auf die `.csproj` Datei. Die Windows phone Projektbuilds innerhalb der `platforms\wp7` oder `platforms\wp8` Verzeichnis.
 
 5.  Verwenden Sie Cordova-CLI-Tool, um alle Plugins zu installieren, die Sie brauchen. Beachten Sie, dass die CLI behandelt alle Kern-APIs als Plugins, so müssen sie möglicherweise hinzugefügt werden. Nur 3.0.0 Plugins sind kompatibel mit CLI.
 
@@ -76,7 +76,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
-5.  Kopie über alle Plugins aus dem `plugins` Verzeichnis in das neue Projekt und stellen Sie sicher, dass sie auch die CSPROJ-<a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> hinzugefügt werden.
+5.  Kopie über alle Plugins aus dem `plugins` Verzeichnis in das neue Projekt und stellen Sie sicher, dass sie auch die CSPROJ-Datei hinzugefügt werden.
 
 6.  Erstellen und testen.
 
@@ -88,7 +88,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>. (Beachten Sie das Fehlen einer Versionsnummer im <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>namen).
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova.js` Datei. (Beachten Sie das Fehlen einer Versionsnummer im Dateinamen).
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -104,7 +104,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.7.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.7.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -120,7 +120,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.6.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.6.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -136,7 +136,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.5.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.5.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -152,7 +152,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.4.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.4.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -168,7 +168,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.3.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.3.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -184,7 +184,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.2.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.2.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -200,7 +200,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.1.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.1.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -218,7 +218,7 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 2.  Kopieren Sie den Inhalt Ihrer `www` Verzeichnis in das neue Projekt und achten, dass diese Elemente werden dem VS-Projekt hinzugefügt.
 
-3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.0.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+3.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-2.0.0.js` Datei.
 
 4.  Kopieren Sie und überschreiben Sie alle Splash-Screen oder Symbolbilder.
 
@@ -236,13 +236,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.9.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.9.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.9.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.8.0 von 1.7.0
 
@@ -254,13 +254,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.8.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.8.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.8.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.7.0 von 1.6.0
 
@@ -272,13 +272,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.7.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.7.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.7.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.6.1 von 1.6.0
 
@@ -290,13 +290,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.6.1.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.6.1.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.6.1.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.6.0 von 1.5.0
 
@@ -308,13 +308,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.6.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.6.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.6.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.5.0 von 1.4.0
 
@@ -326,13 +326,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.5.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.5.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.5.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.4.0 von 1.3.0
 
@@ -344,13 +344,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.4.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.4.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.4.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.3.0 von 1.2.0
 
@@ -362,13 +362,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.3.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.3.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.3.0.js` Datei.
 
 ## Ein Upgrade auf 1.2.0 von 1.1.0
 
@@ -380,13 +380,13 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** Sie können die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.2.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.2.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.2.0.js` Datei.
 
 ## Von 1.0.0 auf 1.1.0 aktualisieren
 
@@ -398,10 +398,10 @@ Im Projektmappen-Explorer-Fenster von Visual Studio:
 
 3.  Mit der rechten Maustaste auf **Verweise** , und wählen Sie **Verweis hinzufügen**.
 
-4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+4.  Navigieren Sie zu der neuen Distribution und fügen Sie die `WP7CordovaClassLib.dll` Datei.
     
     *   **Hinweis:** können Sie die DLL-Version anzeigen, indem mit der rechten Maustaste auf den Verweis und **Eigenschaften** auswählen.
 
 5.  Kopieren Sie die neue `cordova-1.1.0.js` in Ihr Projekt. (Sein Sie sicher, dass er als Inhalt markiert wird.)
 
-6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.1.0.js` <a href="../../../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
\ No newline at end of file
+6.  Aktualisieren Sie den HTML-Code um das neue `cordova-1.1.0.js` Datei.
\ No newline at end of file

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/index.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/index.md b/www/docs/de/3.1.0/index.md
index 4fb9155..1e1f447 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/index.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/index.md
@@ -26,63 +26,63 @@ license: >
   <ul>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/overview/index.html">Übersicht</a>
+        Übersicht
       </h2>
       
       <span>Beginnen Sie hier, wenn Sie Cordova Neuland.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/cli/index.html">Die Befehlszeilenschnittstelle</a>
+        Die Befehlszeilenschnittstelle
       </h2>
       
       <span>Erstellen, erstellen und Bereitstellen von der Befehlszeile aus.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/platforms/index.html">Plattform-Guides</a>
+        Plattform-Guides
       </h2>
       
       <span>Jede SDK und Update Projekte</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="config_ref/index.html">Die <a href="cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> config.xml</a> <a href="cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>
+        Die Datei config.xml Datei
       </h2>
       
       <span>Die Features Ihrer Anwendung anpassen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="config_ref/images.html">Symbole und Splash-Screens</a>
+        Symbole und Splash-Screens
       </h2>
       
       <span>Die app Anzeigen von Bildern anpassen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/hybrid/webviews/index.html">Einbetten von Webansichten für</a>
+        Einbetten von Webansichten für
       </h2>
       
       <span>Implementieren Sie die Cordova WebView in Ihrem Projekt.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/hybrid/plugins/index.html">Plugin-Entwicklung-Guide</a>
+        Plugin-Entwicklung-Guide
       </h2>
       
       <span>Entwickeln Sie Ihre erste Plugin.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/appdev/privacy/index.html">Datenschutz-Guide</a>
+        Datenschutz-Guide
       </h2>
       
       <span>Erfahren Sie mehr über wichtige mobile Datenschutzprobleme.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="guide/appdev/whitelist/index.html">Whitelist-Guide</a>
+        Whitelist-Guide
       </h2>
       
       <span>Gewähren Sie eine Anwendungszugriff auf externe Ressourcen.</span>
@@ -103,115 +103,115 @@ license: >
   <ul>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/accelerometer/acceleration/acceleration.html">Beschleunigung</a>smesser
+        Beschleunigungsmesser
       </h2>
       
-      <span>Tippen Sie in das <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a> Weg-und/oder Geschwindigkeitsgeber.</span>
+      <span>Tippen Sie in das Gerät Weg-und/oder Geschwindigkeitsgeber.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/camera/camera.html">Kamera</a>
+        Kamera
       </h2>
       
-      <span>Ein Foto mit der <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a>ekamera zu erfassen.</span>
+      <span>Ein Foto mit der Gerätekamera zu erfassen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/media/capture/capture.html">Erfassen</a>
+        Erfassen
       </h2>
       
-      <span>Media-<a href="cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en mithilfe des <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a>s erfassen <a href="cordova/media/media.html">Medien</a>anwendungen zu erfassen.</span>
+      <span>Media-Dateien mithilfe des Geräts erfassen Medienanwendungen zu erfassen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/compass/compass.html">Kompass</a>
+        Kompass
       </h2>
       
-      <span>Erhalten Sie die Richtung, die das <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a> verweist.</span>
+      <span>Erhalten Sie die Richtung, die das Gerät verweist.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/connection/connection.html">Verbindung</a>
+        Verbindung
       </h2>
       
       <span>Der Netzwerkstatus und Mobilfunknetz Informationen schnell zu überprüfen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/contacts/contacts.html"><a href="cordova/contacts/Contact/contact.html">Kontakt</a>e</a>
+        Kontakte
       </h2>
       
-      <span>Arbeiten Sie mit der <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a>e-<a href="cordova/contacts/Contact/contact.html">Kontakt</a>datenbank.</span>
+      <span>Arbeiten Sie mit der Geräte-Kontaktdatenbank.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a>
+        Gerät
       </h2>
       
-      <span><a href="cordova/device/device.html">Gerät</a> bestimmte Informationen zu sammeln.</span>
+      <span>Gerät bestimmte Informationen zu sammeln.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/events/events.html">Veranstaltungen</a>
+        Veranstaltungen
       </h2>
       
       <span>Haken Sie in systemeigene Ereignisse durch JavaScript.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>
+        Datei
       </h2>
       
-      <span>Haken Sie in native <a href="cordova/file/filesystem/filesystem.html"><a href="cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>system</a> durch JavaScript.</span>
+      <span>Haken Sie in native Dateisystem durch JavaScript.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/geolocation/geolocation.html">Geolocation</a>
+        Geolocation
       </h2>
       
       <span>Machen Sie Ihre Anwendung Lage bewusst.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/globalization/globalization.html">Globalisierung</a>
+        Globalisierung
       </h2>
       
       <span>Aktivieren Sie die Darstellung von Objekten, die spezifisch für ein Gebietsschema.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/inappbrowser/inappbrowser.html">InAppBrowser</a>
+        InAppBrowser
       </h2>
       
       <span>URLs in einer anderen in-app Browserinstanz zu starten.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/media/media.html">Medien</a>
+        Medien
       </h2>
       
-      <span>Aufzeichnen und Wiedergeben von audio-<a href="cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en.</span>
+      <span>Aufzeichnen und Wiedergeben von audio-Dateien.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/notification/notification.html">Benachrichtigung</a>
+        Benachrichtigung
       </h2>
       
-      <span>Visueller, akustischer und taktiler <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a>ebenachrichtigungen.</span>
+      <span>Visueller, akustischer und taktiler Gerätebenachrichtigungen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/splashscreen/splashscreen.html">SplashScreen</a>
+        SplashScreen
       </h2>
       
       <span>Ein- und Ausblenden der Splash-Screen Anwendungen.</span>
     </li>
     <li>
       <h2>
-        <a href="cordova/storage/storage.html">Speicher</a>
+        Speicher
       </h2>
       
-      <span>Haken Sie in die <a href="cordova/device/device.html">Gerät</a>e native Storage-Optionen.</span>
+      <span>Haken Sie in die Geräte native Storage-Optionen.</span>
     </li>
   </ul>
 </div>
\ No newline at end of file

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/plugman.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/plugman.md b/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/plugman.md
index 759d017..bb733b9 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/plugman.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/plugman.md
@@ -20,11 +20,11 @@ license: >
 
 # Plugins verwalten mithilfe Plugman
 
-Ab Version 3.0 ff. Cordova implementiert alle <a href="../cordova/device/device.html">Gerät</a> APIs als Plugins und lässt sie standardmäßig deaktiviert. Es unterstützt auch zwei Möglichkeiten zum Hinzufügen und Entfernen von Plugins. Die erste ist mithilfe der `cordova` CLI in der Command-Line Interface beschrieben. Die zweite ist die Verwendung einer untergeordnete [Plugman][1] -Kommandozeilen-Schnittstelle. Dieses Handbuch konzentriert sich auf den zweiten Ansatz, der möglicherweise nützlich für Entwickler, die ihre Version von Cordova aktualisieren wollen, aber wer noch nicht noch angenommen Cordova CLI in ihren Workflow.
+Ab Version 3.0 ff. Cordova implementiert alle Gerät APIs als Plugins und lässt sie standardmäßig deaktiviert. Es unterstützt auch zwei Möglichkeiten zum Hinzufügen und Entfernen von Plugins. Die erste ist mithilfe der `cordova` CLI in der Command-Line Interface beschrieben. Die zweite ist die Verwendung einer untergeordnete [Plugman][1] -Kommandozeilen-Schnittstelle. Dieses Handbuch konzentriert sich auf den zweiten Ansatz, der möglicherweise nützlich für Entwickler, die ihre Version von Cordova aktualisieren wollen, aber wer noch nicht noch angenommen Cordova CLI in ihren Workflow.
 
  [1]: https://github.com/apache/cordova-plugman/
 
-Weitere Informationen über Plugman finden Sie in [der README-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> im repository][2].
+Weitere Informationen über Plugman finden Sie in [der README-Datei im repository][2].
 
  [2]: https://github.com/apache/cordova-plugman/blob/master/README.md
 

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/spec.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/spec.md b/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/spec.md
index c9b6ee3..be45731 100644
--- a/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/spec.md
+++ b/www/docs/de/3.1.0/plugin_ref/spec.md
@@ -20,7 +20,7 @@ license: >
 
 # Plugin-Spezifikation
 
-Die `plugin.xml` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> ist ein XML‑Dokument in den `plugins` Namespace: `http://apache.org/cordova/ns/plugins/1.0` . Es enthält eine Top-Level- `plugin` Element, das das Plugin definiert, und Kinder, die die Struktur des Plugins zu definieren.
+Die `plugin.xml` Datei ist ein XML‑Dokument in den `plugins` Namespace: `http://apache.org/cordova/ns/plugins/1.0` . Es enthält eine Top-Level- `plugin` Element, das das Plugin definiert, und Kinder, die die Struktur des Plugins zu definieren.
 
 Ein Beispiel-Plugin-Element:
 
@@ -35,7 +35,7 @@ Ein Beispiel-Plugin-Element:
 
 Das `plugin` Element ist das Plugin Manifest Element der obersten Ebene. Es verfügt über die folgenden Attribute:
 
-*   `xmlns`(erforderlich): die Plugin-Namespace `http://apache.org/cordova/ns/plugins/1.0` . Enthält das Dokument XML aus anderen Namespaces, z. B. Tags hinzugefügt werden die `AndroidManifest.xml` -<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>, diese Namespaces sollten auch in Element der obersten Ebene enthalten sein.
+*   `xmlns`(erforderlich): die Plugin-Namespace `http://apache.org/cordova/ns/plugins/1.0` . Enthält das Dokument XML aus anderen Namespaces, z. B. Tags hinzugefügt werden die `AndroidManifest.xml` -Datei, diese Namespaces sollten auch in Element der obersten Ebene enthalten sein.
 
 *   `id`(erforderlich): eine Reverse-Domain style Bezeichner für das Plugin, wie`com.alunny.foo`
 
@@ -94,7 +94,7 @@ Ein benutzerdefinierter Apache Cordova-basiertes Framework erfordert, dass ein M
 
 *   `version`(erforderlich): die Version, die Ihr Framework verfügen muss, um zu installieren.
 
-*   `scriptSrc`(erforderlich): der Skript-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>, die Plugman sagt, welche Version von benutzerdefinierten Rahmen ist. Im Idealfall sollte diese <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> innerhalb des Verzeichnisses der obersten Ebene für Ihr Pluginverzeichnis.
+*   `scriptSrc`(erforderlich): der Skript-Datei, die Plugman sagt, welche Version von benutzerdefinierten Rahmen ist. Im Idealfall sollte diese Datei innerhalb des Verzeichnisses der obersten Ebene für Ihr Pluginverzeichnis.
 
 *   `platform`(erforderlich): Welche Plattformen, Ihr Framework unterstützt. Sie können den Platzhalter ' *' um zu sagen, für alle Plattformen unterstützt, geben Sie mehrere mit ein Pipe-Zeichen wie 'android|ios|blackberry10' oder nur einer einzigen Plattform wie 'Android'.
 
@@ -143,7 +143,7 @@ Plugin-Lizenz. Der Textinhalt des Elements enthält das Plugin-Lizenz. Ein Beisp
 
 ## `<asset>`Element
 
-Ein oder mehrere Elemente Auflisten der <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en oder Verzeichnisse in einer Cordova app kopieren `www` Verzeichnis. Beispiele:
+Ein oder mehrere Elemente Auflisten der Dateien oder Verzeichnisse in einer Cordova app kopieren `www` Verzeichnis. Beispiele:
 
     <!-- a single file, to be copied in the root directory -->
     <asset src="www/foo.js" target="foo.js" />
@@ -153,32 +153,32 @@ Ein oder mehrere Elemente Auflisten der <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj
 
 Alle `<asset>` Tags erfordern beide `src` und `target` Attribute. Nur Web-Plugins enthält meist `<asset>` Elemente. Alle `<asset>` Elemente, die geschachtelt sind `<platform>` Elemente geben plattformspezifische Web Vermögenswerte, wie unten beschrieben. Attribute enthalten:
 
-*   `src`(erforderlich): wo die <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> oder das Verzeichnis befindet sich in das Plugin-Paket, bezogen auf das `plugin.xml` Dokument. Wenn eine <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> nicht, an der angegebenen vorhanden ist `src` Lage, Plugman beendet und kehrt den Installationsvorgang, gibt eine <a href="../cordova/notification/notification.html">Benachrichtigung</a> über den Konflikt und beendet mit einem NULL-Code.
+*   `src`(erforderlich): wo die Datei oder das Verzeichnis befindet sich in das Plugin-Paket, bezogen auf das `plugin.xml` Dokument. Wenn eine Datei nicht, an der angegebenen vorhanden ist `src` Lage, Plugman beendet und kehrt den Installationsvorgang, gibt eine Benachrichtigung über den Konflikt und beendet mit einem NULL-Code.
 
 *   `target`(erforderlich):
     
-    Wo die <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> oder das Verzeichnis sollte gefunden werden in der app Cordova bezogen auf das `www` Verzeichnis. Vermögenswerte können z. B. auf Unterverzeichnisse, eingesetzt werden:
+    Wo die Datei oder das Verzeichnis sollte gefunden werden in der app Cordova bezogen auf das `www` Verzeichnis. Vermögenswerte können z. B. auf Unterverzeichnisse, eingesetzt werden:
     
     <asset src="www/new-foo.js" target="js/experimental/foo.js" />
     
-    erstellt die `js/experimental` Verzeichnis innerhalb der `www` Verzeichnis, sofern bereits vorhanden, dann Kopien der `new-foo.js` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> und benennt es `foo.js` . Existiert eine <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> schon am Zielort, Plugman beendet und kehrt den Installationsvorgang, gibt eine <a href="../cordova/notification/notification.html">Benachrichtigung</a> über den Konflikt und beendet mit einem NULL-Code.
+    erstellt die `js/experimental` Verzeichnis innerhalb der `www` Verzeichnis, sofern bereits vorhanden, dann Kopien der `new-foo.js` Datei und benennt es `foo.js` . Existiert eine Datei schon am Zielort, Plugman beendet und kehrt den Installationsvorgang, gibt eine Benachrichtigung über den Konflikt und beendet mit einem NULL-Code.
 
 ## `<js-module>`Element
 
-Die meisten Plugins enthalten eine oder mehrere JavaScript-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en. Jeder `<js-module>` Tag entspricht einer JavaScript-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>, und verhindert, dass das Plugin Benutzer hinzufügen ein `<script>` Tag für jede <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>. Während `<asset>` Markierungen kopieren Sie einfach eine <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> aus dem Plugin-Unterverzeichnis in `www` , `<js-module>` Markierungen sind viel komplexer. Sie sieht wie folgt:
+Die meisten Plugins enthalten eine oder mehrere JavaScript-Dateien. Jeder `<js-module>` Tag entspricht einer JavaScript-Datei, und verhindert, dass das Plugin Benutzer hinzufügen ein `<script>` Tag für jede Datei. Während `<asset>` Markierungen kopieren Sie einfach eine Datei aus dem Plugin-Unterverzeichnis in `www` , `<js-module>` Markierungen sind viel komplexer. Sie sieht wie folgt:
 
     <js-module src="socket.js" name="Socket">
         <clobbers target="chrome.socket" />
     </js-module>
     
 
-Wenn Sie eine Plugin mit dem obigen Beispiel installieren `socket.js` wird kopiert `www/plugins/my.plugin.id/socket.js` , und als einen Eintrag hinzugefügt `www/cordova_plugins.js` . Einloggen zur Ladezeit `cordova.js` XHR verwendet, um jede <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> zu lesen und injizieren ein `<script>` Tag in HTML. Es fügt eine Zuordnung zum verprügeln oder gegebenenfalls zusammenführen, wie unten beschrieben.
+Wenn Sie eine Plugin mit dem obigen Beispiel installieren `socket.js` wird kopiert `www/plugins/my.plugin.id/socket.js` , und als einen Eintrag hinzugefügt `www/cordova_plugins.js` . Einloggen zur Ladezeit `cordova.js` XHR verwendet, um jede Datei zu lesen und injizieren ein `<script>` Tag in HTML. Es fügt eine Zuordnung zum verprügeln oder gegebenenfalls zusammenführen, wie unten beschrieben.
 
-Wickeln Sie *nicht* die <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> mit `cordova.define` , automatisch hinzugefügt wird. Das Modul ist verpackt in einen Verschluss mit `module` , `exports` , und `require` im Bereich, ist als normal, dass AMD-Module.
+Wickeln Sie *nicht* die Datei mit `cordova.define` , automatisch hinzugefügt wird. Das Modul ist verpackt in einen Verschluss mit `module` , `exports` , und `require` im Bereich, ist als normal, dass AMD-Module.
 
 Details für den `<js-module>` Tag:
 
-*   Der `src` verweist auf eine <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> in das Pluginverzeichnis bezogen auf die `plugin.xml` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
+*   Der `src` verweist auf eine Datei in das Pluginverzeichnis bezogen auf die `plugin.xml` Datei.
 
 *   Die `name` stellt den letzten Teil den Namen des Moduls. Es kann in der Regel sein, was du willst, und es nur wichtig, wenn Sie verwenden möchten `cordova.require` anderen Teilen Ihrer plugins in Ihrem JavaScript-Code importieren. Der Modulname für eine `<js-module>` ist Ihr Plugins `id` gefolgt vom Wert der `name` . Für das obige Beispiel mit einer `id` von `chrome.socket` , den Namen des Moduls ist`chrome.socket.Socket`.
 
@@ -192,7 +192,7 @@ Details für den `<js-module>` Tag:
     
     *   Eine leere `<js-module>` noch geladen und kann vorzugeben in anderen Modulen über`cordova.require`.
 
-Wenn `src` , löst nicht an eine vorhandene <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> Plugman beendet und kehrt die Installation, gibt eine <a href="../cordova/notification/notification.html">Benachrichtigung</a> des Problems und beendet mit einem NULL-Code.
+Wenn `src` , löst nicht an eine vorhandene Datei Plugman beendet und kehrt die Installation, gibt eine Benachrichtigung des Problems und beendet mit einem NULL-Code.
 
 Schachteln `<js-module>` Elemente im `<platform>` deklariert plattformspezifische JavaScript-Modul Bindungen.
 
@@ -260,21 +260,21 @@ Die `<source-file>` Element identifiziert ausführbare Quellcodes, die in ein Pr
 
 Es unterstützt die folgenden Attribute:
 
-*   `src`(erforderlich): <a href="../cordova/storage/storage.html">Speicher</a>ort der <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> relativ zum `plugin.xml` . Wenn die `src` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> nicht gefunden, Plugman beendet und kehrt die Installation, gibt eine <a href="../cordova/notification/notification.html">Benachrichtigung</a> über das Problem und beendet mit einem NULL-Code.
+*   `src`(erforderlich): Speicherort der Datei relativ zum `plugin.xml` . Wenn die `src` Datei nicht gefunden, Plugman beendet und kehrt die Installation, gibt eine Benachrichtigung über das Problem und beendet mit einem NULL-Code.
 
-*   `target-dir`: Ein Verzeichnis, in dem die <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en sollen, relativ zum Stammverzeichnis des Projektes Cordova kopiert werden. In der Praxis ist das wichtigste für Java-basierte Plattformen, wo eine <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> in die `com.alunny.foo` Paket muss in das `com/alunny/foo` Verzeichnis. Für Plattformen, wo das Quellverzeichnis nicht wichtig ist, sollte dieses Attribut weggelassen werden.
+*   `target-dir`: Ein Verzeichnis, in dem die Dateien sollen, relativ zum Stammverzeichnis des Projektes Cordova kopiert werden. In der Praxis ist das wichtigste für Java-basierte Plattformen, wo eine Datei in die `com.alunny.foo` Paket muss in das `com/alunny/foo` Verzeichnis. Für Plattformen, wo das Quellverzeichnis nicht wichtig ist, sollte dieses Attribut weggelassen werden.
     
-    Wie bei Papieren, wenn die `target` von einer `source-file` würde die vorhandene <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> überschreiben, Plugman beendet und kehrt die Installation, gibt eine <a href="../cordova/notification/notification.html">Benachrichtigung</a> über das Problem und beendet mit einem NULL-Code.
+    Wie bei Papieren, wenn die `target` von einer `source-file` würde die vorhandene Datei überschreiben, Plugman beendet und kehrt die Installation, gibt eine Benachrichtigung über das Problem und beendet mit einem NULL-Code.
 
-*   `framework`(nur iOS): Wenn legen Sie auf `true` , auch die angegebene <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> als Rahmen dem Projekt hinzugefügt.
+*   `framework`(nur iOS): Wenn legen Sie auf `true` , auch die angegebene Datei als Rahmen dem Projekt hinzugefügt.
 
-*   `compiler-flags`(nur iOS): Wenn festgelegt ist, weist der angegebenen Compiler-<a href="../cordova/file/flags/flags.html">Flags</a> für die bestimmten Quelldatei.
+*   `compiler-flags`(nur iOS): Wenn festgelegt ist, weist der angegebenen Compiler-Flags für die bestimmten Quelldatei.
 
 ## `<config-file>`
 
-Bezeichnet eine XML-basierte Konfiguration-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>, die geändert werden, wo in diesem Dokument die Änderung stattfinden sollen, und was geändert werden sollte.
+Bezeichnet eine XML-basierte Konfiguration-Datei, die geändert werden, wo in diesem Dokument die Änderung stattfinden sollen, und was geändert werden sollte.
 
-Zwei <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>typen, die auf die Änderung mit diesem Element getestet wurden sind `xml` und `plist` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en.
+Zwei Dateitypen, die auf die Änderung mit diesem Element getestet wurden sind `xml` und `plist` Dateien.
 
 Die `config-file` Element nur können Sie neue Kinder an eine XML-Dokumentstruktur anhängen. Die Kinder sind XML-Literale im Zieldokument eingefügt werden soll.
 
@@ -304,17 +304,17 @@ Es unterstützt die folgenden Attribute:
 
 *   `target`:
     
-    Die <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> geändert werden, und der Pfad relativ zum Stammverzeichnis des Projektes Cordova.
+    Die Datei geändert werden, und der Pfad relativ zum Stammverzeichnis des Projektes Cordova.
     
     Das Ziel kann Platzhalter enthalten ( `*` ) Elemente. In diesem Fall Plugman rekursiv durchsucht die Verzeichnisstruktur des Projekts und verwendet die erste Übereinstimmung.
     
-    Auf iOS, der <a href="../cordova/storage/storage.html">Speicher</a>ort der Konfigurationsdateien relativ zum Stammverzeichnis des Projekt-Verzeichnis ist nicht bekannt, also ein Ziel angeben `config.xml` löst in`cordova-ios-project/MyAppName/config.xml`.
+    Auf iOS, der Speicherort der Konfigurationsdateien relativ zum Stammverzeichnis des Projekt-Verzeichnis ist nicht bekannt, also ein Ziel angeben `config.xml` löst in`cordova-ios-project/MyAppName/config.xml`.
     
-    Wenn die angegebene <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> nicht vorhanden ist, wird das Tool ignoriert die Konfigurationsänderung und wird die Installation fortgesetzt.
+    Wenn die angegebene Datei nicht vorhanden ist, wird das Tool ignoriert die Konfigurationsänderung und wird die Installation fortgesetzt.
 
-*   `parent`: Eine XPath-Selector, verweisen auf das übergeordnete Element der Elemente der Config-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> hinzugefügt werden. Wenn Sie absolute Selektoren verwenden, können Sie einen Platzhalter ( `*` ) an das Root-Element, z.B.`/*/plugins`.
+*   `parent`: Eine XPath-Selector, verweisen auf das übergeordnete Element der Elemente der Config-Datei hinzugefügt werden. Wenn Sie absolute Selektoren verwenden, können Sie einen Platzhalter ( `*` ) an das Root-Element, z.B.`/*/plugins`.
     
-    Für `plist` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en, die `parent` bestimmt, unter welchen übergeordneten Schlüssel der angegebene XML-Code eingefügt werden soll.
+    Für `plist` Dateien, die `parent` bestimmt, unter welchen übergeordneten Schlüssel der angegebene XML-Code eingefügt werden soll.
     
     Wenn die Auswahl auf ein untergeordnetes Element des angegebenen Dokuments nicht behoben wird, das Tool beendet und kehrt des Installationsvorgangs gibt eine Warnung aus und beendet mit einem NULL-Code.
 
@@ -331,7 +331,7 @@ Beispiel:
     </config-file>
     
 
-Gibt einen Schlüssel und Wert auf den richtigen anfügen `AppInfo.plist` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> in einem iOS-Cordova-Projekt. Zum Beispiel:
+Gibt einen Schlüssel und Wert auf den richtigen anfügen `AppInfo.plist` Datei in einem iOS-Cordova-Projekt. Zum Beispiel:
 
     <plugins-plist key="Foo" string="CDVFoo" />
     
@@ -347,7 +347,7 @@ Wie Quelldateien, aber speziell für Plattformen wie iOS unterscheiden, die Quel
 
 ## `<lib-file>`
 
-Wie Quelle, Ressourcen- und Header-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>en, aber speziell für Plattformen wie BlackBerry 10 User generated Bibliotheken verwenden. Beispiele:
+Wie Quelle, Ressourcen- und Header-Dateien, aber speziell für Plattformen wie BlackBerry 10 User generated Bibliotheken verwenden. Beispiele:
 
     <lib-file src="src/BlackBerry10/native/device/libfoo.so" arch="device" />
     <lib-file src="src/BlackBerry10/native/simulator/libfoo.so" arch="simulator" />
@@ -355,9 +355,9 @@ Wie Quelle, Ressourcen- und Header-<a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html
 
 Unterstützte Attribute:
 
-*   `src`(erforderlich): der <a href="../cordova/storage/storage.html">Speicher</a>ort der <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> relativ zum `plugin.xml` . Wenn `src` nicht auffindbar, Plugman beendet und kehrt die Installation Probleme eine Warnung über das Problem und beendet mit einem NULL-Code.
+*   `src`(erforderlich): der Speicherort der Datei relativ zum `plugin.xml` . Wenn `src` nicht auffindbar, Plugman beendet und kehrt die Installation Probleme eine Warnung über das Problem und beendet mit einem NULL-Code.
 
-*   `arch`: Die Architektur, für die die `.so` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> erstellt wurde, entweder `device` oder`simulator`.
+*   `arch`: Die Architektur, für die die `.so` Datei erstellt wurde, entweder `device` oder`simulator`.
 
 ## `<framework>`
 
@@ -394,13 +394,13 @@ In bestimmten Fällen kann eine Plugin müssen Änderungen an der Konfiguration
     android:name="com.alunny.message.permission.C2D_MESSAGE"/>
     
 
-In solchen Fällen, wo der Inhalt, von eingefügt, der `plugin.xml` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> ist nicht bekannt, vor der Zeit, Variablen durch ein Dollarzeichen, gefolgt von einer Reihe von Großbuchstaben, Ziffern und Unterstriche angezeigt werden können. Für das obige Beispiel die `plugin.xml` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a> würde diesem Tag enthalten:
+In solchen Fällen, wo der Inhalt, von eingefügt, der `plugin.xml` Datei ist nicht bekannt, vor der Zeit, Variablen durch ein Dollarzeichen, gefolgt von einer Reihe von Großbuchstaben, Ziffern und Unterstriche angezeigt werden können. Für das obige Beispiel die `plugin.xml` Datei würde diesem Tag enthalten:
 
     <uses-permission
     android:name="$PACKAGE_NAME.permission.C2D_MESSAGE"/>
     
 
-Plugman Variablenreferenzen mit dem angegebenen Wert oder eine leere Zeichenfolge ersetzt, wenn keine gefunden. Der Wert der Variable Referenz erkannt werden kann (in diesem Fall aus der `AndroidManifest.xml` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>) oder vom Benutzer des Werkzeugs angegebene der genaue Vorgang ist abhängig von der speziellen Werkzeug.
+Plugman Variablenreferenzen mit dem angegebenen Wert oder eine leere Zeichenfolge ersetzt, wenn keine gefunden. Der Wert der Variable Referenz erkannt werden kann (in diesem Fall aus der `AndroidManifest.xml` Datei) oder vom Benutzer des Werkzeugs angegebene der genaue Vorgang ist abhängig von der speziellen Werkzeug.
 
 Plugman kann Benutzer ein Plugin erforderlichen Variablen angeben anfordern. API-Schlüssel für C2M und Google Maps können beispielsweise als Befehlszeilenargument angegeben werden:
 
@@ -418,4 +418,4 @@ Bestimmten Variablennamen sollte reserviert werden, wie unten aufgeführt.
 
 ## $PACKAGE_NAME
 
-Die Reverse-Domain style eindeutigen Bezeichner für das Paket, das entspricht der `CFBundleIdentifier` auf iOS oder das `package` -Attribut des der obersten Ebene `manifest` Element in eine `AndroidManifest.xml` <a href="../cordova/file/fileobj/fileobj.html">Datei</a>.
\ No newline at end of file
+Die Reverse-Domain style eindeutigen Bezeichner für das Paket, das entspricht der `CFBundleIdentifier` auf iOS oder das `package` -Attribut des der obersten Ebene `manifest` Element in eine `AndroidManifest.xml` Datei.
\ No newline at end of file

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/config_ref/images.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/config_ref/images.md b/www/docs/de/3.4.0/config_ref/images.md
index 3cb8a6a..aefd37a 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/config_ref/images.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/config_ref/images.md
@@ -150,7 +150,7 @@ Die erste Zeile legt das Bild fest als den Begrüßungsbildschirm anzuzeigen. Di
 
 Der zweiten Zeile wird die Standardverzögerung der Splashscreen in Millisekunden wie lange angezeigt wird. Dies sollte die maximale erwartete Startzeit. Der Standardwert für SplashScreenDelay ist 3000 ms.
 
-Schließlich sollte der Begrüßungsbildschirm vorhanden nur so lange wie nötig sein. Wenn Ihre app begonnen hat und die Webview geladen hat, sollte Ihre Anwendung den Splash-Screen ausblenden, sodass Hauptansicht angezeigt wird. Da die Startzeit der app ziemlich aufgrund zahlreicher Faktoren variieren, es wird empfohlen, Ihre Anwendung explizit aufrufen `navigator.splashscreen.hide()` in der Javascript-Methode, die auf reagiert das `<a href="../cordova/events/events.deviceready.html">deviceready</a>` Ereignis. Ansonsten werden der Splash-Screen für den SplashScreenDelay-Wert angezeigt, die Sie oben konfiguriert. Diese ereignisgesteuerten Ansatz wird dringend empfohlen, im Vergleich mit den Splash-Screen sichtbar für immer eine feste Laufzeit.
+Schließlich sollte der Begrüßungsbildschirm vorhanden nur so lange wie nötig sein. Wenn Ihre app begonnen hat und die Webview geladen hat, sollte Ihre Anwendung den Splash-Screen ausblenden, sodass Hauptansicht angezeigt wird. Da die Startzeit der app ziemlich aufgrund zahlreicher Faktoren variieren, es wird empfohlen, Ihre Anwendung explizit aufrufen `navigator.splashscreen.hide()` in der Javascript-Methode, die auf reagiert das `deviceready` Ereignis. Ansonsten werden der Splash-Screen für den SplashScreenDelay-Wert angezeigt, die Sie oben konfiguriert. Diese ereignisgesteuerten Ansatz wird dringend empfohlen, im Vergleich mit den Splash-Screen sichtbar für immer eine feste Laufzeit.
 
 ## Splash-Screens für die iOS-Plattform
 

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/config_ref/index.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/config_ref/index.md b/www/docs/de/3.4.0/config_ref/index.md
index ab77265..585832a 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/config_ref/index.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/config_ref/index.md
@@ -40,11 +40,11 @@ Wenn die CLI ein Projekt erstellen, werden in verschiedenen Versionen dieser Dat
 
 Dieser Abschnitt beschreibt globale und Cross-Plattform-Konfigurationsoptionen. Finden Sie in den folgenden Abschnitten für Plattform-spezifische Optionen:
 
-*   <a href="../guide/platforms/ios/config.html">iOS Konfiguration</a>
+*   iOS Konfiguration
 *   Android Konfiguration
-*   <a href="../guide/platforms/blackberry10/config.html">BlackBerry 10 Konfiguration</a>
+*   BlackBerry 10 Konfiguration
 
-Neben der verschiedenen Konfigurationsoptionen unten können Sie auch eine Anwendung Kernsatz von Bildern für jede Zielplattform konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter <a href="images.html">Symbole und Splash-Screens</a>.
+Neben der verschiedenen Konfigurationsoptionen unten können Sie auch eine Anwendung Kernsatz von Bildern für jede Zielplattform konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Symbole und Splash-Screens.
 
 ## Kern-Konfigurationselemente
 
@@ -53,7 +53,7 @@ In diesem Beispiel wird den Standardwert `config.xml` erzeugt durch der CLI `cre
         <widget id="com.example.hello" version="0.0.1">
             <name>HelloWorld</name>
             <description>
-                A sample Apache Cordova application that responds to the <a href="../cordova/events/events.deviceready.html">deviceready</a> event.
+                A sample Apache Cordova application that responds to the deviceready event.
             </description>
             <author email="dev@callback.apache.org" href="http://cordova.io">
                 Apache Cordova Team
@@ -73,7 +73,7 @@ Die folgenden Konfigurationselemente in der obersten Ebene angezeigt `config.xml
 
 *   Der optionale `<content>` -Element definiert die app Startseite in der obersten Ebene Webverzeichnis Vermögenswerte. Der Standardwert ist `index.html` , die üblicherweise in einem Projekt angezeigt wird, ist der obersten Ebene `www` Verzeichnis.
 
-*   `<access>`Elemente definieren den Satz der externen Domänen, die, denen die app erlaubt ist, zu kommunizieren. Der Standardwert, der oben gezeigten ermöglicht es, jeden beliebigen Server zugreifen. Finden Sie im Domain-<a href="../guide/appdev/whitelist/index.html">Whitelist-Guide</a> für Details.
+*   `<access>`Elemente definieren den Satz der externen Domänen, die, denen die app erlaubt ist, zu kommunizieren. Der Standardwert, der oben gezeigten ermöglicht es, jeden beliebigen Server zugreifen. Finden Sie im Domain-Whitelist-Guide für Details.
 
 *   Die `<preference>` Tag stellt verschiedene Optionen als Paare von `name` / `value` Attribute. Jede Vorliebe `name` ist case-insensitive. Viele Einstellungen sind nur für bestimmte Plattformen, wie oben auf dieser Seite aufgeführt. In den folgenden Abschnitten beschreiben die Einstellungen, die für mehrere Plattformen gelten.
 

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.backbutton.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.backbutton.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.backbutton.md
index 93fee24..8a18520 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.backbutton.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.backbutton.md
@@ -27,7 +27,7 @@ Das Ereignis wird ausgelöst, wenn der Benutzer den "zurück"-Button drückt.
 
 ## Details
 
-Um das zurück-Button Standardverhalten überschreiben, registriert einen Ereignis-Listener für das `backbutton` Ereignis in der Regel durch den Aufruf `document.addEventListener` sobald Sie erhalten die `<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>` Ereignis. Es ist nicht mehr notwendig, jede andere Methode zum Überschreiben der zurück-Button aufrufen.
+Um das zurück-Button Standardverhalten überschreiben, registriert einen Ereignis-Listener für das `backbutton` Ereignis in der Regel durch den Aufruf `document.addEventListener` sobald Sie erhalten die `deviceready` Ereignis. Es ist nicht mehr notwendig, jede andere Methode zum Überschreiben der zurück-Button aufrufen.
 
 ## Unterstützte Plattformen
 
@@ -50,7 +50,7 @@ Um das zurück-Button Standardverhalten überschreiben, registriert einen Ereign
     <!DOCTYPE html>
     <html>
       <head>
-        <title>Back Button <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>Back Button Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">
@@ -58,7 +58,7 @@ Um das zurück-Button Standardverhalten überschreiben, registriert einen Ereign
         // Wait for device API libraries to load
         //
         function onLoad() {
-            document.addEventListener("<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>", onDeviceReady, false);
+            document.addEventListener("deviceready", onDeviceReady, false);
         }
     
         // device APIs are available

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.deviceready.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.deviceready.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.deviceready.md
index d45547b..5bda585 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.deviceready.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.deviceready.md
@@ -59,7 +59,7 @@ Das `deviceready` Ereignis verhält sich etwas anders als von anderen. Ein Ereig
     <!DOCTYPE html>
     <html>
       <head>
-        <title>Device Ready <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>Device Ready Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.endcallbutton.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.endcallbutton.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.endcallbutton.md
index e4502bc..05f2f3c 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.endcallbutton.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.endcallbutton.md
@@ -29,7 +29,7 @@ Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn der Benutzer die End-Call-Taste drückt.
 
 Das Ereignis überschreibt das Standardverhalten des End-Aufruf.
 
-Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>` -Ereignis ausgelöst.
+Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `deviceready` -Ereignis ausgelöst.
 
 ## Unterstützte Plattformen
 
@@ -50,7 +50,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
                           "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
     <html>
       <head>
-        <title>End Call Button <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>End Call Button Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">
@@ -58,7 +58,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
         // Wait for device API libraries to load
         //
         function onLoad() {
-            document.addEventListener("<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>", onDeviceReady, false);
+            document.addEventListener("deviceready", onDeviceReady, false);
         }
     
         // device APIs are available

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.md
index 6b41125..1a5e875 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.md
@@ -24,16 +24,16 @@ license: >
 
 ## Ereignistypen
 
-*   <a href="events.deviceready.html">deviceready</a>
-*   <a href="events.pause.html">Anhalten</a>
-*   <a href="events.resume.html">Lebenslauf</a>
-*   <a href="events.backbutton.html">backbutton</a>
-*   <a href="events.menubutton.html">menubutton</a>
-*   <a href="events.searchbutton.html">searchbutton</a>
-*   <a href="events.startcallbutton.html">startcallbutton</a>
-*   <a href="events.endcallbutton.html">endcallbutton</a>
-*   <a href="events.volumedownbutton.html">volumedownbutton</a>
-*   <a href="events.volumeupbutton.html">volumeupbutton</a>
+*   deviceready
+*   Anhalten
+*   Lebenslauf
+*   backbutton
+*   menubutton
+*   searchbutton
+*   startcallbutton
+*   endcallbutton
+*   volumedownbutton
+*   volumeupbutton
 
 ## Ereignisse, die von den [org.apache.cordova.battery-Status][1] hinzugefügt
 

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.menubutton.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.menubutton.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.menubutton.md
index 3f1ac8c..243228e 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.menubutton.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.menubutton.md
@@ -29,7 +29,7 @@ Das Ereignis wird ausgelöst, wenn der Benutzer die Menü-Taste drückt.
 
 Anwenden eines Event-handlers überschreibt das Standardverhalten der Menü-Taste.
 
-Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>` -Ereignis ausgelöst.
+Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `deviceready` -Ereignis ausgelöst.
 
 ## Unterstützte Plattformen
 
@@ -52,7 +52,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
                           "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
     <html>
       <head>
-        <title>Menu Button <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>Menu Button Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">
@@ -60,7 +60,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
         // Wait for device API libraries to load
         //
         function onLoad() {
-            document.addEventListener("<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>", onDeviceReady, false);
+            document.addEventListener("deviceready", onDeviceReady, false);
         }
     
         // device APIs are available

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.pause.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.pause.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.pause.md
index ef8bed9..a1f391e 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.pause.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.pause.md
@@ -29,7 +29,7 @@ Das Ereignis wird ausgelöst, wenn eine Anwendung in den Hintergrund gelegt wird
 
 Das `pause` -Ereignis wird ausgelöst, wenn die einheitlichen Plattform die Anwendung in den Hintergrund, in der Regel, setzt wenn der Benutzer zu einer anderen Anwendung wechselt.
 
-Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>` -Ereignis ausgelöst.
+Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `deviceready` -Ereignis ausgelöst.
 
 ## Unterstützte Plattformen
 
@@ -54,7 +54,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
     <!DOCTYPE html>
     <html>
       <head>
-        <title>Pause <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>Pause Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">
@@ -62,7 +62,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
         // Wait for device API libraries to load
         //
         function onLoad() {
-            document.addEventListener("<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>", onDeviceReady, false);
+            document.addEventListener("deviceready", onDeviceReady, false);
         }
     
         // device APIs are available

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.resume.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.resume.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.resume.md
index d6e6d7e..ac6e17f 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.resume.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.resume.md
@@ -29,7 +29,7 @@ Das Ereignis wird ausgelöst, wenn eine Anwendung aus dem Hintergrund abgerufen
 
 Das `resume` -Ereignis wird ausgelöst, wenn die native Plattform die Anwendung aus dem Hintergrund zieht.
 
-Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>` -Ereignis ausgelöst.
+Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `deviceready` -Ereignis ausgelöst.
 
 ## Unterstützte Plattformen
 
@@ -54,7 +54,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
     <!DOCTYPE html>
     <html>
       <head>
-        <title>Resume <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>Resume Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">
@@ -62,7 +62,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
         // Wait for device API libraries to load
         //
         function onLoad() {
-            document.addEventListener("<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>", onDeviceReady, false);
+            document.addEventListener("deviceready", onDeviceReady, false);
         }
     
         // device APIs are available

http://git-wip-us.apache.org/repos/asf/cordova-docs/blob/af6a5545/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.searchbutton.md
----------------------------------------------------------------------
diff --git a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.searchbutton.md b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.searchbutton.md
index ef1edbf..bc165af 100644
--- a/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.searchbutton.md
+++ b/www/docs/de/3.4.0/cordova/events/events.searchbutton.md
@@ -29,7 +29,7 @@ Das Ereignis wird ausgelöst, wenn der Benutzer die Schaltfläche Suchen auf And
 
 Wenn Sie das Standardverhalten für die Schaltfläche von Suche auf Android überschreiben möchten können Sie einen Ereignis-Listener für das Ereignis 'Searchbutton' registrieren.
 
-Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>` -Ereignis ausgelöst.
+Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal einen Ereignis-Listener hinzufügen das `deviceready` -Ereignis ausgelöst.
 
 ## Unterstützte Plattformen
 
@@ -50,7 +50,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
                           "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
     <html>
       <head>
-        <title>Search Button <a href="../storage/storage.opendatabase.html">Example</a></title>
+        <title>Search Button Example</title>
     
         <script type="text/javascript" charset="utf-8" src="cordova.js"></script>
         <script type="text/javascript" charset="utf-8">
@@ -58,7 +58,7 @@ Anwendungen sollten in der Regel verwenden `document.addEventListener` einmal ei
         // Wait for device API libraries to load
         //
         function onLoad() {
-            document.addEventListener("<a href="events.deviceready.html">deviceready</a>", onDeviceReady, false);
+            document.addEventListener("deviceready", onDeviceReady, false);
         }
     
         // device APIs are available


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: commits-unsubscribe@cordova.apache.org
For additional commands, e-mail: commits-help@cordova.apache.org


Mime
View raw message