commons-dev mailing list archives

Site index · List index
Message view « Date » · « Thread »
Top « Date » · « Thread »
From "Ingmar Kliche" <ingmar.kli...@googlemail.com>
Subject JavaScript performance Chrome
Date Thu, 11 Dec 2008 20:59:01 GMT
Hallo Jakob,
habe gerade mal die JavaScript Performance getestet (natürlich basierend auf
Iron :-) In einer Heise-Meldung stand heute, dass die finale Version
(zumindest das erste Release) von Chrome erschienen ist (
http://www.heise.de/newsticker/Chrome-Google-laesst-seinen-Webbrowser-von-der-Beta-Leine--/meldung/120299).
Darin ist nochmal die JavaScript-Performance hervorgehoben. Und das Release
soll nocheinmal 50% bessere Performance haben als die Beta...

Jedenfalls erinnerte ich mich der xforms-Library (welche in JS implementiert
wurde). Dort gab es doch ein Beispiel mit vielen Eingabefeldern, welche alle
an zwei Datenfelder gebunden sind:

http://ubiquity-xforms.googlecode.com/svn/tags/0.6.2/_samples/xforms-input.html

Ich habe dies mal im Vergleich Iron und Firefox ausgeführt. Der Unterschied
ist schon deutlich sichtbar...

Eine Plug-in-Schnittstelle soll übrigens auch für Chrome kommen. Ich bin von
dem Browser eigentlich ziemlich begeistert. Mir fehlt nur die
Lesezeichenverwaltung (dass man eigene Tags vergeben kann) und die
Mausgesten (aber nicht so dringend). Hier und da hatte ich noch
Stabilitätsprobleme bei Videos. Aber sonst finde ich ihn spitze. Wie gehts
dir?

Grüße
Ingmar.

Mime
  • Unnamed multipart/alternative (inline, None, 0 bytes)
View raw message